Podcast Übersteuern, Folge 18 auto motor und sport

Podcast „Übersteuern“ (Folge 18)

Was bringen eigentlich Assistenzsysteme?

Na, wenn das mal keine hilfreiche Diskussion ist in der neuen Folge von Übersteuern, dem auto motor und sport-Podcast über die Begeisterung am Auto. Denn dieses Mal fragen sich die Bürokollegen in Zimmer 408, Jens Dralle und Sebastian Renz, ob das überhaupt zusammen geht, Begeisterung am und Assistenzsysteme im Auto.

Wobei die beiden erst mal zusammen auskaspern müssen, wo es eigentlich anfängt mit Assistenzsystemen. Gilt das die Vorstellung von Walter Röhrl, dass schon eine Servolenkung dem Fahrer reinpfuscht oder denken wir da inzwischen schon an autonomes Fahren. Was hat sich eigentlich getan bei den Assistenzsystemen in den letzten Jahren. Wie funktionieren die und welche taugen eigentlich. Klingt gar nicht so unterhaltsam, meinen Sie? Na, dann kennen Sie Übersteuern aber schlecht. Denn auch dieses Mal wird es wieder kurzweilig und hörenswert auf dieser kleinen Reise durch die Gegenwart und Vergangenheit der Automobiltechnik. Aber nicht nur deswegen geht das Thema – zumindest in einem Citroën – keinem am Hintern vorbei. Was wir damit meinen? Na, einfach mal reinhören!

Übersteuern – der neue Podcast von auto motor und sport. Jetzt verfügbar bei Apple Podcast, Spotify und Soundcloud.

Und noch etwas: Exklusiv für unsere Podcasthörer haben wir ein besonderes Angebot. Auf www.motorpresse-aktion.de/ams können Sie sich eine Gratisausgabe der aktuellen auto motor und sport bestellen, ganz unverbindlich und ohne Abo.

Auf schönes Wiederhören!

Podcast Übersteuern Teaser Podcast Übersteuern Folge 20 Podcast „Übersteuern“ (Folge 20) Kommt die E-Volution?

Jens Dralle und Sebastian Renz über den Stand der Elektromobilität.

Das könnte Sie auch interessieren
Podcast Übersteuern, Folge 17
Übersteuern
Podcast Übersteuern, Folge 16
Übersteuern
Podcast Übersteuern, Folge 15
Übersteuern