Podcast Übersteuern, Folge 16 auto motor und sport

Podcast „Übersteuern“ (Folge 16)

Gibt es wirklich noch schlechte Autos?

Herrjeh wie oft hören Jens Dralle und Sebastian Renz das eigentlich von Bekannten und Verwandten, nämlich dass es ja eh keine schlechten Autos mehr gebe und es daher ja eigentlich egal sei, was man für eines fährt. Na, da könnten sich die beiden aber aufregen. Machen sie auch, zusammen in Büro 408 und in der neuen Folge von Übersteuern, dem auto motor und sport-Podcast über die Begeisterung fürs Auto.

Also sortieren sich die beiden mal durch eine schöne Auswahl an guten und nicht so guten neuen Autos. Ob sie dabei wirklich schlechte finden? Na aber sicher doch. Und dann vor allem auch eine durchaus diplomatische Erkenntnis, wie denn umzugehen sei mit Autos, die nun, der Perfektion eher unverdächtig sind. Bei solch einer Umschreibung ist es nicht weit zum Subaru Levorg, und der darf natürlich nicht fehlen. Ansonsten dabei: ein schöner Mix aus Strebern und Sonderlingen: VW Tiguan, Nissan X-Trail, Skoda Scala, Dacia Sandero, Volvo V60, Alfa Guilia, Jaguar XE. Und wie kommt jetzt eigentlich einer auf den Toyota Paseo oder den Fiat Marea Weekend? Na, hören Sie selbst.

Übersteuern – der neue Podcast von auto motor und sport. Jetzt verfügbar bei Apple Podcast, Spotify und Soundcloud.

Und noch etwas: Exklusiv für unsere Podcasthörer haben wir ein besonderes Angebot. Auf www.motorpresse-aktion.de/ams können Sie sich eine Gratisausgabe der aktuellen auto motor und sport bestellen, ganz unverbindlich und ohne Abo.

Auf schönes Wiederhören!

Podcast Übersteuern Podcast Übersteuern, Folge 18 Podcast „Übersteuern“ (Folge 18) Was bringen eigentlich Assistenzsysteme?

Jens Dralle und Sebastian Renz über die aktuellen Assistenzsysteme.

Das könnte Sie auch interessieren
Podcast Übersteuern, Folge 15
Übersteuern
Podcast Übersteuern, Folge 14
Übersteuern
Podcast Übersteuern, Folge 13
Übersteuern