Citroen benennt WRC-Teams 2014

Meeke und Östberg als Werksfahrer

WRC Rallye Australien 2013 Foto: McKlein

Der französische Autobauer Citroën startet mit den Piloten Kris Meeke und Mads Östberg in die Rallye-WM-Saison 2014. Khalid Al-Qassimi wird nur an ausgewählten Läufen teilnehmen.

Für das Citroën Total Abu Dhabi World Rally Team wird der Nordire Meeke zusammen mit seinem Beifahrer Paul Nagle ins Cockpit des Citroën DS3 WRC steigen. Der 26-jährige Norweger Mads Östberg tritt mit Jonas Andersson als Copilot an.

Beide Piloten werden noch nicht zu den Top-Fahrern in der WRC gezählt, haben aber schon einige WRC-Läufe absolviert. Meeke machte durch gute Leistungen in zwei WRC-Läufen 2013 auf sich aufmerksam. Östberg, der im Vorjahr noch auf Ford unterwegs war, kann bereits auf 65 WRC-Läufe, sieben Podiumsplätze und einen Sieg bei der Rallye Portugal 2012 zurückblicken.

Wie in der vergangenen Saison wird Khalid Al-Qassimi ausgewählte WRC-Läufe bestreiten. Der Pilot aus dem Emirat Abu Dhabi wird in Schweden, Portugal, Italien und Spanien an den Start gehen und die komplette Middle East Rally Championship bestreiten.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Luxemburg Wohnmobil-Tour Luxemburg Durch die Ardennen-Region Éislek Skydancer Apero (2019)
CARAVANING
Camping Tiroler Zugspitze Campingplatz-Tipp Zugspitze Camping an der Zugspitze Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole
Anzeige
Gebrauchtwagen Angebote