Ekström im Werks-Skoda

Foto: McKlein

DTM-Champion Mattias Ekström wird bei der nächsten Schweden-Rallye ein Werks-Cockpit bei Skoda erhalten. Auch bei anderen Rallyes soll 2005 ein dritter Werks-Fabia eingesetzt werden - gute Nachrichten für den Tschechen Jan Kopecky.

Bereits im Dezember soll Mattias Ekström Testfahrten im Fabia WRC in seinem Heimatland bestreiten. Audi-Sportchef Wolfgang Ullrich lässt seinem Star die lange Leine und sagte dem Werkseinsatz bei der Konzernschwester Skoda zu.

Der Einsatz des 26-Jährigen ist alles andere als ein PR-Gag. Ekström fuhr bei der diesjährigen Schweden-Rallye mit einem selbst eingesetzten Mitsubishi Lancer Evo VII in der seriennahen Gruppe N allen Konkurrenten um die Ohren. Zu den Geschlagenen zählten Profis wie Alister McRae, der nächstjährige Skoda-Werksfahrer Jani Paasonen und der frisch gebackene Produktionswagen-Weltmeister Niall McShea. Einen weiteren Rallye-Ausflug unternahm Ekström bei der Spanien-Rallye, wo er wieder einen Klassensieg eroberte.

Eine Chance für Tschechiens Hoffnung

Auch bei weiteren ausgewählten Rallyes wird skoda 2005 ein drittes Werksauto einsetzen. Der 22-jährige Jan Kopecky ist Tschechiens Rallye-Hoffnung und kein Fremder im Fabia-Cockpit. Sportchef Martin Mühlmeier hat allerdings noch nicht entschieden, bei welchen Läufen Kopecky an den Start geht.

Neues Heft
Top Aktuell Sébastien Loeb - Hyundai - Rallye-WM Loeb heuert bei Hyundai an Rekord-Weltmeister fährt 6 Rallyes
Beliebte Artikel Skoda 2005 mit vier Fahrern Colin McRae testet Skoda
Anzeige
Sportwagen sport auto-Perfektionstraining 2018, Exterieur Perfektionstraining 2018 Sicher und schnell über die Nordschleife Jaguar Land Rover Fahrdynamik Advertorial Auf Knopfdruck: Sport Mehr Fahrspaß durch Technik
Allrad Mercedes G 350 d Fahrbericht Hochgurgl / Timmelsjoch Winter 2018 Mercedes G 350d Fahrbericht Mit dem G im Schnee Mercedes X-Klasse 6x6 Designstudie Carlex Mercedes X-Klasse 6x6 Böser Blick mit drei Achsen
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker