Loeb fordert mehr Sicherheit

Foto: McKlein 56 Bilder

Weltmeister Sébastien Loeb fordert verstärkte Karosserien in der Rallye-WM, um tödliche Unfälle zu verhindern. Peugeot hat derweil mit der FIA eine Sicherheitsinitiative gegründet, die künftig für besseren Seitenaufprallschutz sorgen soll.

Der Tod von Copilot Michael Park bei der Rallye Wales brachte Weltmeister Sébastien Loeb ins Grübeln: "Wir alle wissen, dass es in diesem Sport Risiken gibt. Aber die schweren Unfälle sind selten, und wir vergessen schnell, welchen Gefahren wir uns aussetzen."

Loeb fordert eine Änderung des Reglements: "Die Autos sind gut konstruiert, aber das reicht nicht aus. Es gibt immer einen Kompromiss zwischen Sicherheit und Gewicht. Wenn es hilfreich wäre, 30 Kilogramm mehr ins Dach zu packen, um die Autos sicherer zu machen, sollten wir das für alle vorschreiben."

Loeb: "Tempo zu hoch"

"Das Tempo ist vielleicht zu hoch geworden", führt Loeb weiter an. "Die Autos sind auch am Limit leicht zu beherrschen. Zudem müssen wir heutzutage ständig Attacke machen."

Die Sportbehörde FIA hat das Thema Fahrersicherheit lange schleifen lassen. Präsident Max Mosley kümmerte sich vorzugsweise um die Sicherheit der Zuschauer. Die lange Phase ohne tödliche Unfälle wog manchen in Sicherheit. Die Einführung des Nackenschutzes HANS Anfang des Jahres war eine erster Schritt.

Crash-Versuche bei der FIA

In Finnland war Formel 1-Arzt Sid Watkins im Rallye-Lager zu Besuch und wies bereits darauf hin, dass die WRC-Autos im Bereich Seitenaufprallschutz verbesserungswürdig seien. Nun hat die FIA zusammen mit Peugeot eine Initiative gegründet, die zu einer Beseitigung dieser Schwachstelle führen soll. Die Franzosen wollen unter anderem Autos für Crash-Versuche im FIA-Labor zur Verfügung stellen.

Neues Heft
Top Aktuell VW Polo GTI R5 - Rallye VW Polo GTI R5 (2018) Premiere bei Rallye Spanien
Beliebte Artikel Märtin nicht nach Japan Rallye GB Tödlicher Unfall - Loeb verzichtet auf Sieg
Anzeige
Sportwagen Jaguar Land Rover Fahrdynamik Advertorial Auf Knopfdruck: Sport Mehr Fahrspaß durch Technik Porsche 911 (992) Cabrio Erlkönig Erlkönig Porsche 911 Cabrio (992) Offener Elfer startet 2019
Allrad Toyota RAV 4 2018 New York Sitzrobe Toyota RAV4 (2018) SUV-Neuauflage ab 29.990 Euro Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker