Rallye Australien

Solberg führt hauchdünn

Foto: McKlein

Nach den ersten zwei Prüfungen in Perth liegt Subaru-Fahrer Petter Solberg mit zwei Zehntelsekunden Vorsprung vor Marcus Grönholm im Peugeot. Weltmeister Sébastien Loeb liegt auf Rang vier.

Am Donnerstag (10.11.) standen lediglich zwei Durchgänge auf der Zuschauer-Prüfung im Gloucester Park in Perth auf dem Programm. Petter Solberg gewann den ersten Durchgang. Im Kampf um den Vize-Titel in der WM nahm er Peugeot-Mann Marcus Grönholm im ersten Durchgang 0,8 Sekunden ab. Im zweiten Durchgang eroberte Grönholm sechs Zehntel zurück. So gehen die punktgleichen Kontrahenten mit zwei Zehntelsekunden Abstand in die erste reguläre Etappe.

Weltmeister Sébastien Loeb begnügte sich auf den ersten knapp fünf Kilometern mit dem vierten Rang hinter Teamkollege Francois Duval. Im neuen Ford Focus kam Toni Gardemeister auf Rang sieben, das zweite Auto mit Roman Kresta liegt auf dem 13. Davor platzierte sich als Zwölfter Armin Schwarz im Skoda. Teamkollege Colin McRae belegt Rang acht.

Zu den Ergebnissen

Die neue Ausgabe als PDF
Oberklasse Alpina B7 Biturbo 2019 Alpina B7 (2019) Untenherum mit viel mehr Druck Care by Volvo Auto-Flatrate Auto-Flatrate statt Kauf Alle Auto-Abos im Überblick
Sportwagen Porsche 718 Boxster T Porsche 718 T im Fahrbericht Zehn Prozent auf alles – außer Fahrspaß Aston Martin Project 003 Teaser Aston Martin Project 003 Valhalla Mittelmotor-Supersportwagen für 2021
SUV 02/2019, Audi E-Tron Quattro Streif Kitzbühel Audi E-Tron Quattro auf der Skipiste Die Wahrheit über die Streif-Fahrt Subaru Viziv Adrenaline Concept Subaru Viziv Adrenaline Concept Ausblick auf einen kleinen Crossover
Anzeige
Gebrauchtwagen Angebote