Rallye Mexiko

Sordo Schnellster im Shakedown

Foto: McKlein 38 Bilder

Citroën untermauert seine Kampfansage an Ford bei der Rallye Mexiko (8. bis 11.3.) mit einer Doppelbestzeit im Shakedown. Doch es war nicht Weltmeister Sébastien Loeb, der die Bestzeit setzte, sondern Teamkollege Daniel Sordo.

Endlich einmal ist eine Schotter-Rallye kein Neuland mehr für Daniel Sordo. Den WM-Lauf in Mexiko kennt der Spanier bereits aus dem Vorjahr, dementsprechend selbstbewusst geht er zu Werke. So setzten Sordo und Beifahrer Marc Marti beim abschließenden Shakedown gleich einmal Bestzeit.

Dass mit dem neuen C4 auch auf Schotter zu rechnen ist, untermauerte Sébastien Loeb, der für Citroën auch noch den zweiten Rang an Land zog, sechs Zehntel hinter seinem Teamkollegen.

Den Aufwind dank neuem Auto nutzten auch die Subaru-Piloten. Petter Solberg wurde Dritter vor Teamkollege Chris Atkinson. Manfred Stohl war im Kronos-Citroën als Fünfter bester Privatfahrer.

Das Weltmeister-Team Ford hielt sich dagegen noch vornehm zurück. Sie belegten geschlossen die Ränge sechs bis zwölf. Tabellenführer Marcus Grönholm wurde Sechster und lag bereits vier Sekunden hinter der Bestzeit zurück. Mikko Hirvonen begnügte sich gar mit Platz neun.

Ergebnis Shakedown Rallye Mexiko:

1. Daniel Sordo, Citroen C4: 2:49.2 min.
2. Sébastien Loeb, Citroen C4: 2:49.8 min.
3. Petter Solberg, Subaru Impreza: 2:50.8 min.
4. Chris Atkinson, Subaru Impreza: 2:51.6 min.
5. Manfred Stohl, Citroen Xsara: 2:52.0 min.
6. Marcus Grönholm, Ford Focus: 2.53.2 min.
7. Jari-Matti Latvala, Ford Focus: 2.53.5 min.
8. Luis Perez Companc, Ford Focus: 2.54.7 min.
9. Mikko Hirvonen, Ford Focus: 2.56.1 min.
10. Matthew Wilson, Ford Focus WRC, 2.56.9
11. Henning Solberg, Ford Focus WRC, 2.59.7
12. Juan Pablo Raies, Ford Focus WRC, 2.59.9

Neues Heft
Top Aktuell Sébastien Ogier - Ford Fiesta WRC - M-Sport - Rallye Australien 2018 Rallye Australien 2018 Sechster WM-Titel für Ogier
Beliebte Artikel Subaru präsentiert neuen Rallye-Impreza Pirelli bootet Michelin aus
Anzeige
Sportwagen Mercedes-AMG GT R PRO Mercedes-AMG GT R Pro (2019) Sonderserie mit Renn-Genen Mansory Lamborgini Aventador S Mansory tunt Aventador S Carbon so weit das Auge reicht
Allrad Ford Bronco Neuer Ford Bronco 2020 Bald Serie, aber nicht mehr Kult Subaru Crosstrek Hybrid (USA) Subaru Crosstrek Hybrid (2019) XV für die USA als Hybrid
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu