Rallye Neusseland

Duval mit Bestzeit im Shakedown

Foto: McKlein 50 Bilder

Beim ersten Test für die Rallye Neuseeland konnte Ford-Aushilfspilot Francois Duval am Donnerstag (28.8.) die schnellste Zeit des Tages fahren.

Der Belgier bewältigte die 3,08 Kilometer lange Shakedown-Strecke in einer Zeit von 2:26.0 Minuten und verwies damit Markenkollege Jari-Matti Latvala (2:26.4 Min.) auf Rang zwei. Mikko Hirvonen komplettierte mit sieben Zehnteln Rückstand das Ford-Trio an der Spitze.

Asphaltspezialist Duval darf in Neuseeland als Vertretung für den verletzten Gigi Galli für das Stobart-Team an den Start gehen. Auf dem für ihn noch weitestgehend unbekannten Terrain mit vielen neu zu lernenden Prüfungen ist nicht zu erwarten, dass der Belgier in der Spitze mitfahren kann. Außerdem ist die kurze Shakedown-Strecke nicht repräsentativ für den Rest der Rallye.

Loeb vorsichtig

WM-Spitzenreiter Sebastien Loeb hielt sich beim ersten Test wie gewohnt zurück und ließ sich nur die sechstschnellste Zeit notieren. Auch Lokalmatador Chris Atkinson ließ es nahe seiner australischen Heimat auf Rang zehn etwas langsamer angehen. In der Nacht auf Freitag deutscher Zeit geht es für die Piloten auf die ersten Prüfungen.

Eine gute Nachricht gab es derweil von den Meteorologen. Die teils heftigen Regenfälle der vergangenen Tage haben aufgehört. Über das gesamte Wochenende werden trockene Bedingungen erwartet. Loeb wird das sicherlich nicht gerne hören: Als WM-Führender muss der Elsässer den Straßenfeger spielen. Verstärkt werden könnte das Problem noch durch den vielen losen Schotter, den die Verantwortlichen zuletzt zur Ausbesserung der aufgeweichten Pisten auftragen ließen.

Zeitentabelle Shakedown Rallye Neuseeland:

01. F. Duval - Ford - 2:26.0 Min.
02. J. Latvala - Ford - 2:26.4 Min.
03. M. Hirvonen - Ford - 2:26.7 Min.
03. P. Solberg - Subaru - 2:26.7 Min.
05. D. Sordo - Citroen - 2:27.2 Min.
06. S. Loeb - Citroen - 2:27.3 Min.
07. M. Wilson - Ford - 2:27.4 Min.
08. H. Solberg - Ford - 2:28.0 Min.
09. C. Atkinson - Subaru - 2:28.8 Min.
10. U. Aava - Citroen - 2:29.0 Min.

Die neue Ausgabe als PDF
Oberklasse Alpina B7 Biturbo 2019 Alpina B7 (2019) Untenherum mit viel mehr Druck Care by Volvo Auto-Flatrate Auto-Flatrate statt Kauf Alle Auto-Abos im Überblick
Sportwagen Vandal One Vandal One: Im Geheimen entwickelt Sportwagen soll Formel-1-Feeling ermöglichen TTP Tuning Porsche Cayman GT4 Fahrbericht Sportscars & Tuning Umbruch in der Tuning-Branche Tuner in der WLTP-Falle
SUV Cupra Terramar Cupra Terramar (2020) SUV-Coupé mit 300 PS 02/2019 Bentley Bentayga Speed Bentley Bentayga Speed Der schnellste SUV der Welt
Anzeige
Gebrauchtwagen Angebote