Schwarz sucht noch Nachwuchs

Foto: Foto: McKlein

Skoda-Werksfahrer Armin Schwarz sucht in Deutschland, Österreich und der Schweiz nach Rallyetalenten. Es sind noch Plätze frei.

Wer sich zum Rallyefahrer berufen fühlt, einen Führerschein besitzt und bis zum Stichtag 31. Januar 2004 nicht älter als 20 Jahre ist, kann sich noch für die große Nachwuchssichtung anmelden, die Armin Schwarz und sein österreichischer Kollege Raimund Baumschlager im Frühjahr veranstalten. Neben den Hauptsponsoren Red Bull und Tricon und dem TV-Sender RTL ist auch auto motor und sport Partner der Aktion, die nach Walter Röhrl und Armin Schwarz wieder einen deutschsprachigen Fahrer in der Weltmeisterschaft etablieren soll.

Der erste Sichtungslehrgang beginnt am 16, Februar am A1-Ring in Österreich. Außer den Reisespesen fallen für die Nachwuchsdrifter keine Kosten an. Jeder Bewerber erhält eine Chance, sein Fahrtalent auf einem VW Lupo zu beweisen. Die besten 100 Teilnehmer treten auf Gruppe N-Rallyeautos gegeneinander an, die Top 20 dürfen sich im Skoda-World Rally Car versuchen. Zwei Fahrer werden schließlich auserkoren, um ab Sommer diesen Jahres ein Ausbildungsprogramm mit zehn internationalen Rallyes zu bestreiten. Schon 2005 sollen sich die Junioren in der Weltmeisterschaft bewähren.

Bis zum 31. Januar läuft die Einschreibefrist. Auch Führerscheinneulinge können sich anmelden, sofern sie vor Juni 2004 ihre Fahrerlaubnis erhalten. Interessenten melden sich unter dem Stichwort "Red Bull Rally Talent" an Rally & Racing Emotion, Bügstraße 80, 91301 Forchheim oder unter www.rally-and-racing-emotion.com. auto motor und sport wünscht viel Erfolg.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell Thierry Neuville - Hyundai - Rallye Sardinien 2018 - WRC Rallye-WM Sardinien 2018 Neuville ringt Ogier nieder
Beliebte Artikel Ott Tänak - Toyota Yaaris WRC - Rallye-WM - Argentinien 2018 Rallye Argentinien 2018 Tänak siegt für Toyota Sebastien Ogier - Rallye Korsika 2018 Rallye Korsika 2018 Ogier fährt locker zum Sieg
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Falken Porsche 911 GT3 R 2019 - VLN 7 - 20. September 2018 VLN Vorschau, 7. Lauf 2018 Falken mit neuem Porsche Impressionen - VLN 2018 - Langstreckenmeisterschaft - Nürburgring-Nordschleife VLN 2018 im Live-Stream Das siebte Rennen hier live!
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer Volkswagen Käfer 1200 Cabriolet (1961) VW Käfer Auktion Schwedens größtes Käfer-Museum macht zu Ford Sierra I Cosworth 1985 50 Jahre Ford RS Schnelle Escort, Sierra, Focus