Solberg gewinnt Akropolis-Shakedown

Foto: McKlein

Der Norweger Petter Solberg setzte sich im Abschlusstest vor dem griechischen WM-Lauf knapp gegen Sébastien Loeb im Citroën durch. Der WM-Zweite Marcus Grönholm begnügte sich mit Rang acht.

In 3:21,7 Minuten absolvierte Petter Solberg im Subaru Impreza die Shakedown-Strecke der Rallye Akropolis (1.-4.6.). Der Norweger war um 1,6 Sekunden schneller als Titelverteidiger Sébastien Loeb und untermauerte als Tagesschnellster seine Ambitionen auf seinen ersten Saisonsieg. Die gute Form von Subaru bestätigte Chris Atkinson als Fünfter.

Als Achter bereits 3,4 Sekunden zurück lag WM-Verfolger Marcus Grönholm im Ford Focus. Auch Teamkollege Mikko Hirvonen konnte als Zehnter keine Spitzenzeit auf den Schotter zaubern.

Red Bull-Skoda im Hinterfeld

Eine starke Vorstellung bot dagegen Henning Solberg im OMV-Peugeot als Dritter, während Manfred Stohl mit Rang zwölf eine unscheinbare Vorstellung abgab. Andreas Aigner konnte das Tempo bei seinem zweiten Schotterauftritt noch nicht mitgehen. Mit 9,4 Sekunden Rückstand auf die Spitze wurde der Österreicher 16. Mannschaftskamerad Harri Rovanperä war kaum schneller. Er belegte Platz 14 mit 9,1 Sekunden Rückstand.

Die Rallye Akropolis beginnt am Donnerstagabend (1.6.) mit einer Showprüfung im Olympia-Stadion von Athen.

Shakedown Rallye Akropolis, Alle Bestzeiten:

1. P. Solberg/Mills, Subaru: 3:21.7 min.
2. Loeb/Elena, Citroen: 3:23.3 min.
3. H. Solberg/Menkerud, Peugeot: 3:23.6 min.
4. Sordo/Marti, Citroen: 3:23.9 min.
5. Atkinson/McNeall, Subaru: 3:25.1 min.
6. Duval/Pivato, Skoda: 3:25.3 min.
7. Valimaki/Kaliopello, Mitsubishi: 3:25.6 min.
8. Grönholm/Rautiainen, Ford: 3:25.4 min.
9. Gardemeister/Honkanen, Peugeot: 3:26.6 min.
10. Hirvonen/Lehtinen, Ford: 3:26.7 min.
11. Pons /Del Barrio, Citroen: 3:28.3 min.
12. Stohl/Minor Peugeot: 3:29.1 min.
13. Kopecky/Schovanek, Skoda: 3:30.2 min.
14. Rovanpera/Pietilainen: 3:30.8 min.
15. Katajamaki/Alanne, Ford: 3:31.1 min.
16. Aigner/Wicha, Skoda: 3:31.1 min.

Neues Heft
Top Aktuell Sébastien Loeb - Hyundai - Rallye-WM Loeb heuert bei Hyundai an Rekord-Weltmeister fährt 6 Rallyes
Beliebte Artikel Sébastien Ogier - Ford Fiesta WRC - M-Sport - Rallye Australien 2018 Rallye Australien 2018 Sechster WM-Titel für Ogier Sébastien Loeb - Citroen C3 WRC - Rallye Spanien 2018 - Katalonien Rallye Spanien 2018 Loeb gewinnt Krimi gegen Ogier
Anzeige
Sportwagen Jaguar Land Rover Fahrdynamik Advertorial Auf Knopfdruck: Sport Mehr Fahrspaß durch Technik Porsche 911 (992) Cabrio Erlkönig Erlkönig Porsche 911 Cabrio (992) Offener Elfer startet 2019
Allrad Toyota RAV 4 2018 New York Sitzrobe Toyota RAV4 (2018) SUV-Neuauflage ab 29.990 Euro Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker