auto motor und sport Logo
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

McRae fährt für Skoda

Foto: McKlein 40 Bilder

Ex-Weltmeister Colin McRae kehrt nach zwei Jahren Pause in die Rallye-WM zurück. Für das Skoda-Werksteam geht der Schotte bei der Rallye Großbritannien in Wales (15.-18.7.) an den Start.

11.08.2005 Kommentare

Seit der Großbritannien-Rallye 2003 hat Colin McRae keine Rallye mehr in der Weltmeisterschaft bestritten, nun kehrt er an gleicher Stelle zurück. Bei der Rallye Finnland schloss der Schotte mit dem Skoda-Werksteam einen Vertrag für diesen einen Auftritt ab, mehr ist bisher nicht geplant.

"Der britische WM-Lauf ist etwas sehr Spezielles für mich", schwärmt McRae und entdeckt seine karitative Ader: "Mit meiner Erfahrung kann ich dem Team helfen, den Fabia für die Zukunft weiter zu entwickeln." Um diese hochtrabenden Pläne zu verwirklichen, muss der 37-Jährige erst mal wieder üben. Nach einem Asphalt-Test für Skoda in Spanien 2004 darf McRae nun einen ausgeibigen Schotter-Test absolvieren.

Grist kehrt zurück

Eine Riesenüberraschung ist die Wahl des Beifahrers: Der Waliser Nicky Grist kehrt ins Cockpit des Schotten zurück. Die beiden hatten sich nach der Rally Neuseeland im Streit getrennt. Grist verdiente seine Brötchen in der Zwischenzeit als TV-Kommentator in der Rallye-WM.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Heft 05 / 2018 15. Februar 2018 178 Seiten Heftinhalt anzeigen Jetzt für 4,20 € kaufen Artikel einzeln kaufen
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden