auto motor und sport Logo
0%-Finanzierung oder Sofortkauf iPad + digital

Top-Angebot für unsere Leser 2 Jahre auto motor und sport Digital + iPad als 0%-Finanzierung oder Sofortkauf zum Vorteilspreis von nur 480 € statt 603,99 €.

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Rallye GB

Solberg gewinnt Shakedown

Foto: McKlein

Um 1,5 Sekunden distanzierte Subaru-Fahrer Petter Solberg beim Abschlusstest vor der Rallye Großbritannien (15.-18.9.) Peugeot-Speerspitze Marcus Grönholm. Rückkehrer Colin McRae hielt sich im Skoda noch zurück. Armin Schwarz wurde Elfter.

15.09.2005

Eigentlich hatte man den britischen WM-Lauf vom November in den September verlegt, um dem üblichen Mistwetter mit Regen und Schlamm zu entgehen. Das Wetter ignorierte die Verlegung und sorgte beim Shakedown für gewohnte Bedingungen.

Der tiefe Boden kommt besonders Petter Solberg, seinem Subaru und den Pirelli-Reifen zugute. Mit der Bestzeit in 2:26,7 Minuten demonstrierte der Wales-Sieger der letzten drei Jahre auch 2005 seinen Anspruch auf den Sieg in Cardiff. Marcus Grönholm im Peugeot (ebenfalls auf Pirelli) musste sich um 1,5 Sekunden geschlagen geben.

Schnellster Citroën-Fahrer war nicht etwa Weltmeister Sébastien Loeb, der sich mit Platz sechs beschied, sondern Francois Duval als Dritter, vor Manfred Stohl, der ebenfalls auf Citroën bester Privatfahrer war.

Der mit Spannung erwartete WM-Rückkehrer Colin McRae landete mit mit rund sechseinhalb Sekunden Rückstand auf Platz 14. Bester Skoda-Fahrer war Armin Schwarz als Elfter.

Alle Bestzeiten:

1. Solberg, Subaru: 2m26.7s
2. Grönholm, Peugeot: 2m28.2s
3. Duval, Citroën: 2m29.0s
4. Stohl, Citroën: 2m29.4s
5. Gardemeister, Ford: 2m29.8s
6. Loeb, Citroën: 2m29.9s
6. Atkinson, Subaru: 2m29.9s
8. Rovanperä, Mitsubishi: 2m30.3s
9. Galli, Mitsubishi: 2m31.0s
10. H.Solberg, Ford: 2m31.1s
11. Kresta, Ford: 2m31.4s
11. Schwarz, Skoda: 2m31.4s
13. Sarrazin, Subaru: 2m32.0s
14. McRae, Skoda: 2m33.3s
15. Latvala, Ford: 2m33.5s
16. Martin, Peugeot: 2m33.7s
17. Warmbold, Ford: 2m34.5s
18. Higgins, Ford: 2m35.0s
18. Bernardi, Peugeot: 2m35.0s
20. Meeke, Subaru: 2m37.4s
21. Pons, Citroen: 2m40.0s
22. Wilson, Ford: 2m41.6s

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Neues Heft, auto motor und sport, Ausgabe 26/27017
Heft 26 / 2017 7. Dezember 2017 182 Seiten Heftinhalt anzeigen Jetzt für 3,90 € kaufen Artikel einzeln kaufen
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden