ADAC-Sommerreifen-Test 2017 (195/65 R 15)

16 Sommerreifen für Kompakte

Sommerreifen, Reifenwissen Foto: Continental

Sommerreifen der Größe 195/65 R 15 passen auf populäre Modelle wie VW Golf, Opel Astra und Ford Focus. Es gibt enorme Unterschiede zwischen den 16 getesteten aktuellen Modellen für das Segement der Kompaktklasse. Welches Testsieger wird, von welchen ist abzuratenist.

Im Sommer-Reifentest 2017 des ADAC treten 16 Reifen an. Getestet wird auf Nässe und bei Trockenheit, bewertet werden außerdem Geräusch, Kraftstoffverbrauch und Verschleiß. Neben Premium- und Markenreifen sind auch günstigere Modelle im Test: Aeolus Precision Ace, Bridgestone Turanza, Continental Premium Contact 5, Dunlop Sport Blue Response, Goodyear Efficient Grip Performance, Esa Tecar Spirit, GT Radial Champiro, Hankook Ventus Prime, Kumho Ecowing, Maxxis Premitra, Michelin Energy Saver+, Nokian Line, Pirelli Cinturato, Sava Intensa, Semperit Comfort-Life, Vredestein Sportrac.

Nach vorne kamen vor allem Reifen mit guten Bremsleistungen. Abgesehen vom günstigen Esa Tecar, der erstaunlich gut abgeschnitten hat, finden sich in der Spitzengruppe ausschließlich Reifen bekannter Marken.

Die getesteten Sommerreifen der Größe 195/65 R 15 im Überblick:

Pirelli Cinturato P1 Verde

Durchschnittlicher Preis/Reifen: 73 Euro

Urteil: Sehr ausgewogener Sommerreifen, besonders gut auf Nässe, relativ geringer Verschleiß, leises Innengeräusch.

ADAC-Gesamtnote: 2,1

Bridgestone Turanza T001

Durchschnittlicher Preis/Reifen: 72 Euro

Urteil: Sehr ausgewogen, besonders gut auf trockener und nasser Fahrbahn, relativ geringer Kraftstoffverbrauch.

ADAC-Gesamtnote: 2,2

Continental Premium Contact 5

Durchschnittlicher Preis/Reifen: 75 Euro

Urteil: Sehr ausgewogen mit Bestnote auf Nässe, gut auch auf trockener Fahrbahn

ADAC-Gesamtnote: 2,2

Goodyear Efficient Grip Performance

Durchschnittlicher Preis/Reifen: 72 Euro

Urteil: Sehr ausgewogen, besonders auf trockener Fahrbahn, gut auf Nässe, relativ geringer Spritverbrauch.

ADAC-Gesamtnote: 2,2

Esa-Tecar Spirit 5 HP

Durchschnittlicher Preis/Reifen: 50 Euro

Urteil: Ausgewogener Sommerreifen, relativ gut auf Nässe, und beim Spritverbrauch, keine ausgeprägten Schwächen.

ADAC-Gesamtnote: 2,5

Dunlop Sport Blue Response

Durchschnittlicher Preis/Reifen: 72 Euro

Urteil: Bestnote auf trockener Fahrbahn, relativ geringer Spritverbrauch. Im Vergleich etwas schwächer auf Nässe.

ADAC-Gesamtnote: 2,6

Nokian Line

Durchschnittlicher Preis/Reifen: 62 Euro

Urteil: Relativ gut auf trockener Fahrbahn. Im Vergleich zu den Besten etwas schwächer auf Nässe, etwas lauter.

ADAC-Gesamtnote: 2,6

Vredestein Sportrac 5

Durchschnittlicher Preis/Reifen: 64 Euro

Urteil: Geringer Verschleiß, relativ geringer Spritverbrauch. Etwas schwächer auf Nässe, etwas lauter.

ADAC-Gesamtnote: 2,8

Aeolus Precisione Ace 2 AH03

Durchschnittlicher Preis/Reifen: 52 Euro

Urteil: Relativ gut auf Nässe. Relativ hoher Verschleiß und Spritverbrauch.

ADAC-Gesamtnote: 3,0

Kumho Ecowing ES01 KH27

Durchschnittlicher Preis/Reifen: 59 Euro

Urteil: Geringer Spritverbrauch. Etwas schwächer auf Nässe, relativ hoher Verschleiß.

ADAC-Gesamtnote: 3,0

Michelin Energy Saver+

Durchschnittlicher Preis/Reifen: 80 Euro

Urteil: Bestnote beim Verschleiß, geringer Spritverbrauch, recht gut auf trockener Fahrbahn. Etwas schwächer auf Nässe.

ADAC-Gesamtnote: 3,0

Sava Intensa HP

Durchschnittlicher Preis/Reifen: 59 Euro

Urteil: Relativ geringer Verschleiß. Etwas schwächer auf Nässe.

ADAC-Gesamtnote: 3,0

Semperit Comfort-Life 2

Durchschnittlicher Preis/Reifen: 66 Euro

Urteil: Geringer Spritverbrauch. Etwas schwächer auf Nässe, etwas lauter (außen).

ADAC-Gesamtnote: 3,0

Hankook Ventus Prime 3 K125

Durchschnittlicher Preis/Reifen: 63 Euro

Urteil: Gut auf trockener Fahrbahn. Relativ schwach auf Nässe.

ADAC-Gesamtnote: 3,3

Maxxis Premitra HP5

Durchschnittlicher Preis/Reifen: 73 Euro

Urteil: Gut auf trockener und nasser Fahrbahn. Hoher Verschleiß.

ADAC-Gesamtnote: 3,5

GT Radial Champiro FE1

Durchschnittlicher Preis/Reifen: 58 Euro

Urteil: Bestnote beim Verbrauch, relativ geringer Verschleiß, leise. Schwach auf Nässe, relativ schwach auch trocken.

ADAC-Gesamtnote: 4,0

Den Sommerreifentest der Größe 215/65 R 16 für SUV finden Sie hier.

Den Sommerreifentest für die obere Mittlklasse (245/45 R 18 Y) finden Sie in Heft 7 von auto motor und sport (ab Donnerstag am Kiosk).

Neues Heft
Top Aktuell Reifen für Noträder weisen spezielle Dimensionen auf. Wichtig im Falle einer Reifenpanne Zehn Tipps, die Sie weiterbringen
Beliebte Artikel Reifenlagerung, Reifenstapel Reifen lagern So schützen Sie ihre Reifen richtig Sommerreifentest 2016 von auto motor und sport, Montage, Werkstatt Sommerreifentest 2016 9 Reifen für kompakte SUVs
Anzeige
Sportwagen Jaguar Land Rover Fahrdynamik Advertorial Auf Knopfdruck: Sport Mehr Fahrspaß durch Technik Porsche 911 (992) Cabrio Erlkönig Erlkönig Porsche 911 Cabrio (992) Offener Elfer startet 2019
Allrad Toyota RAV 4 2018 New York Sitzrobe Toyota RAV4 (2018) SUV-Neuauflage ab 29.990 Euro Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker
Promobil Weihnachtskalender 2018 Tür 17 Mitmachen und gewinnen Spiegelreflexkamera Nikon D5600 Wohnmobilfreundliche Region Stuttgart Grünes Licht für mehr Stellplätze Wohnmobil-Region Stuttgart
CARAVANING Weihnachtskalender 2018 Tür 17 Mitmachen und gewinnen Spiegelreflexkamera Nikon D5600 Test Sterckeman Wohnwagen Sterckeman Easy 390 CP im Test Was taugt der Günstig-Caravan?