24-h-Rennen

Kleine Renner ganz groß

Foto: SB-Medien 21 Bilder

24-Stunden-Rennen, das ist Nürburgring, schlechtes Wetter, müde Fahrer, Nachtfahrten und vorneweg der Porsche 997 GT3 von Manthey Racing. Hatten wir das dieses Jahr nicht schon?

Im Großen ja. Am 13. und 14. September treffen sich jedoch  21 Teams zum 24-Stunden-Rennen für ferngesteuerte Modellautos auf dem rund 250 Meter langen Andernacher Motodrom.

Natürlich darf www.auto-motor-und-sport.de auch bei diesem Rennen nicht fehlen und schickt unter der Leitung von Stefan Baldauf und Daniel Bratzler in diesem Jahr eine ganz besonderen Renner ins Rennen: Den Manthey Racing Porsche 997 GT3 Cup als Nachbau des legendären Siegerautos vom großen 24-Stunden-Rennen in der original Lackierung und mit blauem Favoriten-Blick-Licht für die Nachfahrten.

Wie bereits im Jahr 2007 richtet der DJK Andernach das 24-Stunden-Rennen auch 2008 wieder aus. Dabei wird im Reglement sehr stark auf die Chancengleichheit geachtet. Jedes Team fährt mit dem selben Chassis welches erst am Tag der Veranstaltung ausgegeben wird. Alle Teams haben die gleichen Akkus, Motoren, Reifen, Übersetzungen und dieses Jahr auch gleiche Karosserien. Um 13 Uhr fällt der Startschuss, dann gehen 21 Teams bei Wind und Wetter mit jeweils sieben Fahrern und allradangetriebenen Porsche 997 GT3 Cup Autos, welche nach dem Design der echten Porsche 997 Rennfahrzeugen in verschiedenen Markenpokalen nachgebaut sind, ins Rennen. Die Autos wurden originalgetreu nachgebaut und müssen sogar für die Nacht mit Licht ausgestattet sein. Übrigens: Interessierte und Fans sind herzlich eingeladen, die Teams an diesem Wochenende lautstark auf den Tribünen zu unterstützen.

Neues Heft
Top Aktuell Reisen mit dem Jaguar I-Pace, Jaguar I-Pace Exterieur Reise im Jaguar I-Pace 900 Kilometer in der E-Raubkatze
Beliebte Artikel MINI, Cooper S E Countryman, MINI Panamericana 2018 Mini Panamericana 2018 Im Hybrid-Mini von Texas bis Panama China Selbstversuch Autofahren in China Verkehrskollaps im Land der Hupe
Anzeige
Sportwagen Mansory Lamborgini Aventador S Mansory tunt Aventador S Carbon so weit das Auge reicht Lamborghini SC18 Alston Lamborghini SC18 Alston Einzelstück aus der Sportabteilung
Allrad 11/2018, DAMD Suzuki Jimny Little G Suzuki Jimny Tuning G-Klasse-Look für den Japan-Offroader Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu