Audi IAA Stand SB-Medien
Audi IAA Stand
Audi IAA Stand
Audi IAA Stand
Audi IAA Stand 38 Bilder

Audi-Messestand auf der IAA

Audi baut eigenes IAA-Haus mit Fahrbahn

Audi wird auf der IAA seine Premieren nicht mit einem herkömmlichen Messestand präsentieren, sondern erstmals ein eigenes Gebäude auf dem Agora-Freigelände aufbauen.

Der Clou des futuristischen "Messe-Hauses" das 100 Meter in der Länge, 70 Meter in der Breite und 12 Meter in der Höhe misst, ist jedoch die integrierte Fahrbahn, die teilweise von außen sichtbar ist.

400 Meter lange Fahrspur im Audi-Haus auf der IAA

Über zwei Ebenen erstreckt sich die 400 Meter lange Fahrspur, auf der bis zu neun Fahrzeuge gleichzeitig unterwegs sein können.

Neben den Pressekonferenzen und den Markenshows zu den Pressetagen der IAA, ist der Audi-Stand natürlich auch während der Publikumstage geöffnet. Interessierte können sich sogar für eine Mitfahrt auf dem IAA-Audi-Highway anmelden - vorbei an der Markenausstellung (30 Fahrzeuge, darunter Audi A5- und S5-Facelift), über den Freilicht-Teil bis zur Endstation auf der großen Bühne in der Grand Hall.

Audi-Messestand auf der IAA bleibt ein Einzelstück

Der Aufbau des Audi-Messe-Gebäudes ist bereits in vollem Gange. Seit dem 1. Juli wird bis kurz vor IAA-Eröffnung das IAA-Haus von Audi in Kooperation mit Schmidhuber und Partner aus München sowie dem Kommunikations- und Design-Büro KMS Team.. Das Architektenbüro hatte bereits für Audi in der Vergangenheit die Aera1 zur Präsentation des Audi A1 sowie den Q3 Cube in Barcelona in Zusammenarbeit mit dem KMS Team entworfen.

Das Gebäude bleibt jedoch ein Einzelstück und soll nicht wieder in dieser Form auf anderen Messen oder bei anderen Events aufgebaut werden. Allerdings bleibt die Grundstruktur erhalten und ist modular wiederverwendbar. Und auch wer es zur IAA nicht schaffen sollte einen der vier Eingänge zu betreten. Das Gebäude bleibt bis zur Frankfurter Buchmesse im Rahmen einer Kooperation stehen. Die Kosten für den neuen IAA-Stand wollte Audi nicht beziffern.

Verkehr Verkehr Audi Q6 Audi auf der IAA 2015 Premieren für A4, Q6 und R8

Audi zeigt auf der IAA 2015 zwei große Weltpremieren.

Audi
Artikel 0
Tests 0
Baureihen 0
Alles über Audi
Mehr zum Thema IAA
Mehr Motorsport
Ola Källenius
Alternative Antriebe
IAA 2019 Kaltvergleich Marcel Sommer
SUV