Auto-Buch

Porsche 911 - Die Prospekte seit 1964

Foto: ams

Prospekte, so der Duden, sind meist mit Bildern ausgestattete Werbeschriften. Sie werden Kaufaspiranten in die Hände gedrückt, daheim auf dem Sofa durchgeblättert und dann in der Regel entsorgt.

Welch ein Fehler - zumindest wenn es sich um Broschüren über faszinierende Autos wie den Porsche 911 handelt. Denn in den Druckwerken aus 45 Jahren spiegelt sich nicht nur die Modellentwicklung eines einzigartigen Sportwagen-Klassikers wider, sondern auch ein Stück Technik-, Sozial- und Designgeschichte. 

Und obwohl das 160-Seiten-Buch zwangsläufig nur eine kleine Auswahl zeigen kann, kommt der Zeitgeist auf Anhieb rüber. Es beginnt ganz bescheiden mit dem ersten Schwarzweiß-Folder von 1963, als das neue Sechszylinder-Coupé noch 901 heißt und sich das Fotoauto mit 356-Lenkrad als Vorserienexemplar zu erkennen gibt. 130 PS leistet der Zweiliter-Boxermotor damals, was laut Prospekt eine "blitzartige Beschleunigung" verspricht. 

Schnell folgen noch stärkere Versionen sowie der neue Targa - das erste Sicherheits-Cabrio mit Überrollbügel und anfangs mit Kunststoff-Heckscheibe, die sich ganz entfernen lässt. Gegen Ende der 60er-Jahre werden nicht nur die Fotoautos, sondern auch die Prospekte immer bunter. Gelb, Giftgrün und Orange sind die Modefarben dieser Zeit, und selbst bei der eher seriösen Porsche-Klientel waren schwarze Rallyestreifen keinesfalls verpönt. Als 1974 erstmals der 911 Turbo von der Leine gelassen wird, lässt Porsche eine ganze Pferdeherde antraben, um zu zeigen, dass auch unter dem wuchtigen Heckflügel jede Menge Pferde mit den Hufen scharren. So blättert man sich weiter von Generation zu Generation und von Jahrzehnt zu Jahrzehnt, entdeckt all die kleinen und großen Änderungen sowie die Sonderfälle wie Speedster, Jübiläums-Elfer oder GT3 RS. Und wo die Prospekttexte nicht mehr lesbar sind, hilft der gleichermaßen sachkundige wie kurzweilige Begleittext im Buch mit zeitgenössischen Testaussagen weiter.

Fazit: Trotz knapper Auswahl und starker Verkleinerung der Originale ein Muss für 911-Liebhaber - zumindest solche ohne eigene Prospektsammlung.


Buch-Facts: Porsche 911 - Die Prospekte seit 1964

Direktbestellung: Amazon
auto motor und sport Wertung: *****
Titel: Porsche 911: Die Prospekte seit 1964
Umfang: 144 Seiten
Größe: 27 x 23,6 x 2 cm
Verlag: Delius Klasing Verlag
ISBN-10: 3768825140
ISBN-13: 978-3768825146
Preis: 29,90 Euro
Neues Heft
Top Aktuell Reisen mit dem Jaguar I-Pace, Jaguar I-Pace Exterieur Reise im Jaguar I-Pace 900 Kilometer in der E-Raubkatze
Beliebte Artikel MINI, Cooper S E Countryman, MINI Panamericana 2018 Mini Panamericana 2018 Im Hybrid-Mini von Texas bis Panama China Selbstversuch Autofahren in China Verkehrskollaps im Land der Hupe
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 747 PS im M5 sind möglich Mercedes E 400 Coupé, Frontansicht Sportwagen-Neuzulassungen Oktober Mercedes E Coupé vor Mustang
Allrad Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt Range Rover Evoque 2 Range Rover Evoque 2019 Drahtmodell als Teaser
Oldtimer & Youngtimer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu Renault 19 (1988) Renault 19 (1988-1995) 30 Jahre und fast verschwunden