Die Autohändler sind mit dem Geschäftsjahr 2013 zufrieden. Auto-Medienportal.Net/Daimler

Autohandel bewertet Geschäftsjahr 2013

Händler ziehen positive Bilanz

Der Autohandel ist mit der Geschäftsentwicklung in 2013 trotz einer insgesamt kriselnden Industrie zufrieden. Auch für das kommende Jahr rechnet die Mehrheit der Händler mit guten Verkaufszahlen.

Eine repräsentative Umfrage des Online-Portals "Mobile.de" hat ergeben, dass ein Großteil der deutschen Autohändler das vergangene Jahr als durchaus erfolgreich betrachtet. 74 Prozent der befragten Betriebe bewerten das bald abgelaufene Geschäftsjahr 2013 positiv. Im Vergleich zum Vorjahr ist das eine Steigerung um 4,2 Prozent. 8,6 Prozent der Autohändler gaben an, dass die eigenen Erwartungen gar übertroffen wurden. An der Umfrage nahmen 500 Händler teil.

Autohandel blickt optimistisch in die Zukunft

Hinsichtlich der Entwicklung des Autohandels im kommenden Jahr förderte die Umfrage ebenfalls ein weitestgehend positives Bild zutage: 24,2 Prozent der Unternehmen rechnen mit einem steigenden Absatz, 27 Prozent mit gleichbleibenden Umsätzen. Nur 15 Prozent der Befragten sind pessimistisch und gehen von einem sinkenden Absatz aus.

Die insgesamt eher gute Stimmung im Autohandel ist teilweise auch auf betriebliche Maßnahmen und infolge dessen auf Einsparungen zurückzuführen. 32,4 Prozent der Betriebe haben der Umfrage zufolge in 2013 den Fahrzeugbestand reduziert. 23,4 Prozent senkten hingegen die Personalkosten und 13,8 Prozent der Betriebe gaben an, dass durch eine Einführung von niedrigeren Rabatten die Gewinne höher ausfielen.

Zur Startseite
Kompakt Neuvorstellungen & Erlkönige SPERRFRIST 26.6.19 / 15:15 Uhr Kia XCeed Sitzprobe statisch 2019 Neues Crossover-Modell von Kia Sitzprobe im Xceed (2019)

Kia bringt Mitte 2019 eine weitere Karosserieversion des Ceed.