Google-Auto Google
Google-Auto
Google-Auto
Google-Auto
Google-Auto 12 Bilder

Autonomes Fahren

Suchmaschine Baidu macht Google-Auto Konkurrenz

Die chinesische Suchmaschine Baidu arbeitet wie Konkurrent Google an einem autonom fahrenden Auto. Dies kündigte Baidu jetzt an. Allerdings soll das Baidu-Auto im Gegensatz zum Google-Car nicht völlig autonom fahren, sondern noch auf die Unterstützung des Fahrers angewiesen sein.

Baidu-Auto soll ab 2015 erprobt werden

Nach Angaben des Unternehmens habe man im Vergleich zum Google-Auto "fundametale Unterschiede" in der Philosophie. Das Auto der Zukunft solle den Fahrer nicht ersetzten, sondern ihm Freiheit geben. Diese Freiheit bedeute, dass das Auto intelligent genug sein muss selbst zu fahren. Wenn der Fahrer jedoch die Kontrolle übernehmen will, so könne er es tun.

Weitere Informationen zum Baidu-Auto bleibt der Suchmaschinengigant jedoch noch schuldig. Frühestens 2015 sollen die ersten Prototypen fahren.

Google-Auto
Erster Kontakt mit dem Google-Auto
2:52 Min.

Baidu ist in China der uneingeschränkte Suchmaschinen-Marktführer und verzeichnet allein bei der mobilen Nutzung über 500 Millionen aktive Nutzer. Doch nicht nur als Suchmaschine ist Baidu bekannt. Das Unternehmen, ansässig in Peking, gehört zu den Top 10 der App-Publisher, bietet unter anderem gebührenpflichtige Download-Portale an und stellt Commmunity- und Massage-Plattformen bereit. Baidu kooperiert bereits mit HP, MTV, Microsoft und EMI Music. Nicht ganz unumstritten ist die Rolle von Baidu an der engen Zusammenarbeit mit den chinesischen Behörden bei der Kontrolle des Internets.

Verkehr Verkehr 10/2018, VW Siemens WLANp VW kooperiert mit Siemens Kreuzungen und Autos kommunizieren über WLANp

Ampeln, die über die ideale Geschwindigkeit für Grünphasen informieren und...

Mehr zum Thema Autonomes Fahren
BMW und Mercedes Kooperation autonomes fahren
Alternative Antriebe
Audi AI:TRAIL quattro
E-Auto
EDAG Citybot
Mobilitätsservices