Autoschlüssel

Ersatz kann teuer werden

Schlüssel Foto: Zeljko

Die Zeiten sind lange vorbei, als man sich für einen verlorenen Autoschlüssel im Schlüsseldienst günstig Ersatz beschaffen konnte. Autoschlüssel sind heutzutage Hightech-Produkte und kosten bei Luxusautos bis zu 670 Euro pro Stück.

auto motor und sport hat die Preise der gängigsten Marken für die Wiederbeschaffung von Autoschlüsseln verglichen und dabei erhebliche Unterschiede festgestellt.

Da die Reparatur von Autoschlüsseln oft nicht möglich ist, werden sie in der Regel von der Werkstatt gleich ausgetauscht. Dabei ist es mit dem Preis für den neuen Schlüssel meist nicht getan. Denn der Schlüssel muss auch noch mit dem Auto verbunden und programmiert werden. Dafür sind in der Regel 30 bis 50 Euro fällig.

Luxusanbieter mit Luxuspreisen

Bei Luxusautos langen die Hersteller kräftig hin. So kostet bei Aston Martin ein Autoschlüssel in Glasausführung für alle Modelle 670 Euro, in Plastik sind noch 245 Euro fällig. Bis zu 370 Euro sind bei Maserati zu bezahlen. Aber auch bei Volumenmarken kann der Ersatzschlüssel zu einem teuren Spaß werden. Bei Toyota zum Beispiel kostet er je nach Modell und Ausführung über 300 Euro.

Bei den meisten anderen Volumenmarken ist bei rund 200 Euro Schluss. Marktführer VW verlangt für jeden Schlüssel, egal welches Modell, nicht mehr als 120 Euro. Opel macht es komplizierter und hat für jedes Modell einen eigenen Schlüsselpreis. Beim Mokka kostet der Nachschlüssel 86 Euro, beim Ampera sind dagegen 214 Euro fällig. Einheitspreise favorisiert Ford: Der Hersteller berechnet generell rund 200 Euro pro Stück.

Gnädig sind die deutschen Premiummarken. Bei Mercedes und BMW kostet jeder Schlüssel nur rund 200 Euro, ganz egal, ob der Schlüssel einen Kleinwagen wie A-Klasse und Einser oder aber eine S-Klasse oder Siebener öffnen soll. Bei Audi ist der neue Schlüssel günstiger. Die Preise schwanken zwischen 108 Euro für den TT und 169 Euro für den A8.

Am günstigsten kommen die Fahrer bei Lada an einen neuen Schlüssel: Hier gibt es ihn schon für rund 50 Euro das Stück.

auto motor und sport empfiehlt darüber hinaus, den Schlüssel wie einen Schatz zu hüten – nicht nur wegen der hohen Kosten. An was viele nicht denken: Der Verlust des Schlüssels kann Ärger mit der Versicherung bedeuten. Sollte das Auto gestohlen werden, kann es beim Schadenersatz Probleme geben, wenn nicht alle Fahrzeugschlüssel vorhanden sind. Wer Kasko-versichert ist, muss das Malheur auf jeden Fall melden. 

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell MINI, Cooper S E Countryman, MINI Panamericana 2018 Mini Panamericana 2018 Im Hybrid-Mini von Texas bis Panama
Beliebte Artikel 11/2015, Edo Competition Porsche 911 Turbo Blackburn Edo Competition Porsche 911 Turbo Erst bei 341 km/h ist Schluss Schlüssel Ersatzschlüssel Was passiert bei Verlust der Wagenschlüssel?
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Ferrari Monza SP1 Ferrari Monza SP1 und Monza SP2 (F176) Limitierte Hardcore-Renner auf 812-Basis Erlkönig Mercedes-AMG A45/A50 Erlkönig Mercedes-AMG A-Klasse A45/A50 (2019) Hier fährt der A45-Nachfolger
Allrad Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV Suzuki Jimny 2018 Weltpremiere Suzuki Jimny (2018) Neuauflage startet ab 17.915 Euro
Oldtimer & Youngtimer Ford Sierra I Cosworth 1985 50 Jahre Ford RS Schnelle Escort, Sierra, Focus Girls & Legendary US-Cars 2033 Girls & Legendary US-Cars 2019 Pin-Up-Girls und Muscle Cars