VW Multivan Motor Presse Stuttgart
VW Sharan
Ford S-Max
Mercedes Viano
VW Touran 38 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Die Besten Autos 2011: Die Sieger bei den Vans

Die Besten Autos 2011 Die Sieger bei den Vans

Bei "Die Besten Autos des Jahres 2011", der auto motor und sport-Leserwahl, lassen die drei Erstplatzierten in der Kategorie Vans viel Luft zum Nächsten. Alle Top Ten-Vans kommen aus Deutschland. Volkswagen ist mit vier Vans vertreten, Opel und Ford mit je zwei. Ein Stern und ein Blitz machen die Zehn komplett..

Ein alter Bekannter mit neuem Gesicht setzt sich wieder an die Spitze: 28,7 Prozent der auto motor und sport-Leser wählen den facegelifteten VW Multivan auf Platz 1 der Wahl "Die Besten Autos 2011". Doch das beliebte Multitalent verlor einige Prozentpunkte im Vergleich zum Vorjahr.

Neue Gesichter in der Klasse der Vans

2010 führte der T5 Multivan die Rangliste der Vans mit 35,8 Prozent noch deutlicher an. Minus 7,1 Prozentpunkte in der Gunst der auto motor und sport-Leser. Der Verlust wird allerdings mehr als kompensiert durch einen zweiten Van aus dem Hause: Der VW Sharan macht mit einem Plus von 17,6 Prozent einen enormen Sprung um fünf Plätze nach vorne. Die 2010 neu eingeführte zweite Generation des Familien-Vans ist damit ein im doppelten Wortsinn Riesen-Erfolg und kommt mit nun 19,7 Prozent auf den zweiten Platz der Leserwahl "Die besten Autos 2011".

Wie im letzten Jahr auch, belegt der im Frühjahr modellgepflegte Ford S-Max auf Rang drei. Er büßt allerdings 1,9 Prozent der Leserstimmen ein und kommt in der Endabrechnung auf 9,1 Prozent. Auf Platz vier findet sich, wie im Vorjahr auch, der Mercedes Viano (9,2 Prozent, plus 0,4 Prozent). Der Multivan-Konkurrent liegt damit gleichauf mit dem VW Touran, der von Rang zwei im Vorjahr (13,5 Prozent) um drei Ränge abrutscht.

Der zweite Generation des Opel Meriva, die ab Juni 2010 verkauft wird, erreicht bei der Leserwahl "Die besten Autos 2011" 3,8 Prozent und belegt damit Platz sechs vor Ford C-Max (3,1 Prozent), Opel Zafira (2,0 Prozent und Ford Galaxy (1,9 Prozent). Der vierte Volkswagen, der Caddy Life, macht die Top Ten komplett. 1,6 Prozent der auto motor und sport-Leser wählten ihn zu ihrem Favoriten.

Junger Spanier führt die Importeurswertung an

Bei der Importeurswertung kann sich die neue Generation des Seat Alhambra direkt an die Spitze setzen. Mit 17,7 Prozent hält der günstige VW Sharan-Bruder seine Mitbewerber auf Distanz. Zweiter wird der Renault Espace mit zwölf Prozent vor dem Skoda Roomster (11,7 Prozent) und Chrysler Grand Voyager 7,1 Prozent). Einen Sprung um vier Ränge nach vorne macht der Mazda 5. Er legt um 2,3 Prozent auf 6,4 Prozent der Stimmen zu und liegt gleichauf mit dem Peugeot 5008.

Bei den Importeuren komplettieren Citroen C4 Picasso (5,2 Prozent), Renault Scenic (4,2 Prozent), Seat Altea/Freetrack (3,8 Prozent) und Toyota Verso (3,1 Prozent) die Top Ten.

Die detailierten Ergebnisse der auto motor und sport Leserwahl "Die besten Autos 2011" gibt es in unserer Fotoshow.

Zur Startseite
Verkehr Verkehr 05/2022_Mr. Wash Reportage Reportage Mr. Wash Ein Tag in der Auto-Waschstraße der Superlative

Redakteur Sandro Vitale versucht sich als Jobber beim Putztempel Mr. Wash.

Mazda 5
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Mazda 5
Mehr zum Thema Best Cars (Leserwahl)
Best Cars 2022
Best Cars 2021
Verkehr
Best Cars 2021
Mehr anzeigen