Der Blick nach vorne - die Zukunft der Mobilität

2050 fliegen wir zur Arbeit - oder etwa nicht?

Zukunft Kleinstwagen

Das ist die Zukunft! - Oder könnte sie sein. auto-motor-und-sport.de sucht Ideen der User. Ob Bild, Zeichnung oder Text: Schicken Sie uns ihre Vorstellung von der Mobilität der Zukunft, für die Autos und Mobilität der Zukunft. Machen Sie mit - wir bringen Sie groß raus!

Die fossilen Brennstoffe sind endlich - das weiß man zwar schon seit Jahrzehnten, doch seit mehr als 100 Jahren ist der Benzin betriebene Verbrennungsmotor das Maß der Dinge. Die Fragen nach der Zukunft des Individualverkehrs werden immer drängender, Lösungen und Ansätze gehen neue Wege.

Immer noch das Maß der Dinge - der Verbrennungsmotor - doch wie lange noch?

Mit Gas-, Elektro-, Hybrid- und Wasserstoff-Fahrzeugen sucht die Industrie nach Alternativen - und bietet sie zunehmend auch dem Endverbraucher an. Doch sie machen nur einen verschwindend geringen Anteil an den Fahrzeugen der Gegenwart aus.

Wie sehen die Autos in 10, 25 oder 50 Jahren aus?

Gibt es dann die Autos von heute noch? Gibt es überhaupt nach Tankstellen mit berüsselten Zapfanlagen oder nimmt der Tankvorgang zu viel Zeit in Anspruch, den wir dann in der nochmals beschleunigten Welt nicht mehr haben werden? - Viel Fragen - wir wollen Ihre Antworten vorstellen.

Welche Ausstattung sollte das Auto der Zukunft haben?

Vielleicht haben Sie Vorstellungen, welche Ausstattung, welche Features und welche technische Entwicklung in die Autos der Zukunft einfließen sollten? Ein gänzlich sprachgesteuertes Automobil oder ein moderner Kabinenroller, wie er schon vor Jahren vorgestellt wurde und dann doch wieder in die ewigen Jagdgründe der Phantasiegespinste ohne finanzierbare Zukunft verschwand.

Soll es vielleicht ein fest definiertes Schienennetz für Ein-oder Zweipersonen-Vehikel geben, das nur ein Ein- und Aussteigen ermöglicht - und so ganz restriktiv den Individualverkehr begräbt? Viele Szenarien sind möglich, viele technischen Neuerungen warten auf ihre Serienreife.

Ihre Meinung ist gefragt - Wie sieht im Jahr 2050 die Individual-Mobilität aus

Und: Gibt es sie dann überhaupt noch? Werden die Elektroautos bis zum Jahr 2020 zum ernsthaften und bezahlbaren Alternativmodell zum Verbrennungsmotor-Auto? Werden wir 2050 nur noch in öffentlichen Verkehrsmitteln von Mega-City zu Mega-City düsen? Gibt es vielleicht den Individualverkehr bald gar nicht mehr?

Lassen Sie ihrer Kreativität freien Raum und entwerfen Sie Ihr persönliches Zukunftsszenario, eine Zeichnung des Zukunftsautos oder das Bild eines Autos, das auch noch in 25 Jahren definitiv zur Zukunft gehören wird.

Bitte senden Sie ihre Ideen, Zeichnungen, Bilder oder Texte an folgende E-Mail-Adresse: kklauder@motorpresse.de Stichwort: Zukunft

Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Hymer B MC EHG-Verkauf Thor will nachverhandeln Süße Museen Museen für Naschkatzen Süßes zum Lernen und Naschen
CARAVANING
Automatikgetriebe Automatik-Getriebe im Vergleich Automatisch besser schalten Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken
Gebrauchtwagen Angebote