Europäische Flagge

EU-Neuzulassungen Juli/August 2013

Nach 8 Monaten weiter im Minus

Die Neuzulassungen in Europa sind im Juli leicht gestiegen, im August wieder gefallen und bewegen sich nach acht Monaten mit 7.841.596 erstmals zugelassenen Pkw um 5,2 % unter dem Vorjahr.

Nach der Sommerpause hat der europäische Automobilherstellerverband ACEA am Dienstag (17.9.2013) die Zahlen für Juli und August veröffentlicht. Im Juli konnten die Pkw-Neuzulassungen in der EU noch um 5,0 % auf 982.544 Fahrzeuge zulegen. Der August brachte aber schon wieder ein Minus von 5,0 % mit 653.872 Pkw-Neuzulassungen.

Zulegen konnten im Juli die Volumenmärkte in Deutschland (+ 2,1 %), in Großbritannien (+ 12,7 %), Spanien (+ 14,9 %) und Frankreich (+ 0,9 %). Italien fuhr ein Minus von 1,6 % ein. Im Folgemonat August präsentiert sich das Bild völlig gewandelt. Positiv behaupten kann sich weiterhin nur Großbritannien (+ 10,9 %). Abwärts ging es dagegen in Deutschland (- 5,5 %), Spanien (- 18,3 %),  Frankreich (- 10,5 %) und Italien (- 6,6 %). In der Gesamtbilanz liegen die Pkw-Neuzulassungen in der EU nach acht Monaten somit um 5,2 % unter dem Vorjahr.

VW dominiert EU-Zulassungen

Europäischer Marktführer bleibt nach acht Monaten die Volkswagen-Gruppe mit einem Marktanteil von 26,2 %. Stärkste Einzelmarke ist VW mit einem Marktanteil von 12,5 %, Audi kommt auf einen Anteil von 6,4 %. Die Premiumwettbewerber BMW und Mercedes liegen nach dem bisherigen Jahresverlauf bei jeweils bei einem Marktanteil von 5,7 %.

Hinter dem Platzhirsch VW macht sich Renault mit einem Marktanteil von 6,6 % breit. Opel kommt auf 6,3 % und schiebt sich so knapp vor Ford mit 6,2 %. Peugeot steht mit einem Anteil von 5,6 % in der ACEA-Statistik, Skoda mit 4,4 %. Citroën kommt auf 4,3 % und bleibt damit knapp vor Toyota (4,2 %) und Fiat (4,1 %). Stärkster Koreaner ist Hyundai mit einem Marktanteil von 3,7 %.

Verkehr Verkehr Europäische Flagge EU-Neuzulassungen Juni 2013 Zum Halbjahr deutlich im Minus

Die Neuzulassungen in Europa sind auch im Juni 2013 weiter deutlich...

Mehr zum Thema Neuzulassungen
Ford Mustang Weltrekord Lommel Halde Neuzulassungen
Politik & Wirtschaft
Ferrari 458 Italia, Frontansicht
Politik & Wirtschaft
Hyundai Santa Fe 2.2 CrDi 4WD Premium, Skoda Kodiaq 2.0 TDI 4x4 Sportline, Exterieur
Politik & Wirtschaft