Ferrari La Ferrari im Museum

Neuer Supersportler und seine Ahnen

Ferrari La Ferrari, Museum Maranello Foto: newspress 17 Bilder

Noch nicht auf dem Markt und schon im Museum. Zusammen mit anderen legendären Sondereditionen ist der neue Supersportler Ferrari La Ferrari schon jetzt im Ferrari-Museum in Maranello zu sehen.

Die neue Ausstellung in Maranello trägt den Namen "Ferrari Supercar, Tecnica, Design, Mito" und wird ab sofort bis Ende September eine Reihe streng limitierter Supersportwagen sowie ehemalige Rennwagen des italienischen Autobauers zur Schau stellen. Zu sehen sind unter anderem der legendäre 250 GTO aus dem Jahr 1962, der Ferrari F40, der F50 und der Enzo. Auch die brachialsten Sportwagen aus dem Hause Ferrari, wie zum Beispiel der 599XX Evo, der GTO Evoluzione, der F40 Competizione und der FXX sind zu bewundern.

Ferrari La Ferrari und seine Entstehungs-Geschichte

Das größte Interesse der Besucher dürfte jedoch der neue Ferrari La Ferrari ernten, dessen Entstehung in der Ausstellung von allen wichtigen Zwischenstufen seines Entwicklungsprozesses von der Konzeption bis zum fertigen Produkt begleitet wird. So sind zum Beispiel das schon von diversen Messeauftritten bekannte Kohlefaser-Chassis, ein Anschauungsmodell im Maßstab 1:1 sowie andere vorangegangene Designideen zu sehen.

Die Ausstellung hat ihre Tore bereits geöffnet und läuft noch bis zum 30. September 2013.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Luxemburg Wohnmobil-Tour Luxemburg Durch die Ardennen-Region Éislek Skydancer Apero (2019)
CARAVANING
Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole LMC Style Lift 500 K (2019) Premiere LMC Style Lift 500 K Sieben Schlafplätze in einem Caravan
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote