Ssangyong Actyon - Carspotting Bahrain 2014 ams
06/2014, BMW X6 Facelift, X6 M
Mercedes CLA 45 AMG, Heckansicht
hw 34 Bilder

Achtung, Geschmackssache

Diese Autos würden wir nicht vermissen

Fernab der Testverfahren, haben natürlich auch auto motor und sport-Redakteure einen eigenen Auto-Geschmack. Diese Fahrzeuge sind an den Vorlieben einzelner Kollegen vorbeigefahren.

Autos sprechen die Sinne an - wir fahren sie nicht einfach nur, sondern können sie sehen, hören, fühlen und riechen. Doch manchmal können sich ihre Macher noch so anstrengen - der Funke will einfach nicht überspringen. Dabei entscheidet oft der erste Eindruck und damit das Design. Gefällt die Form nicht, kann der Rest nur noch schwer überzeugen.

Design als K.o.-Kriterium

So zum Beispiel beim Fiat Multipla, der eigentlich einen großen Nutzwert bietet, mit seinem eigenwilligen Design aber alles andere als beliebt ist. Welches Familien-Oberhaupt ist schon scharf darauf, diesen Wagen in die heimische Garage zu stellen? Einige auto motor und sport-Redakteure jedenfalls nicht.

Auch die Fabrikate der koreanischen Marke Ssangyong kommen in der Regel nicht gut an. So mancher Kollege hat Rodius, Actyon und Co. in Gedanken schon in die virtuelle Rente geschickt.

Welche aktuellen und früheren Modelle wir nach einem Ableben nicht vermissen würden, zeigen wir in unserer Fotoshow.

Zur Startseite
Mittelklasse Tuning TÜV, GFÜ, Feder Die schlimmsten Fälle bei der Hauptuntersuchung Pfusch an Bremsen, Gurt und Batterie

Die Prüfingenieure bekommen bei der HU kuriose Dinge zu Gesicht