GTI-Treffen am Wörthersee 2013

Piraten in Reifnitz

VW Golf GTI Treffen, Wörthersee, 2013, aumospo, 0513 Foto: Markus Stier 14 Bilder

Ein Pärchen aus der Steiermark hat für den Wörthersee das ultimative Themen-Auto gebaut. Aus einem unscheinbaren Audi A4 Avant wurde in jahrelanger Arbeit ein beeindruckendes Piratenschiff.

Wenn sie in der Garage steht, schimmert sie einfach nur schwarz, holt man sie ans Licht überzieht die Sonne sie mit einem goldenen Schimmer, die Farbe wechselt je nach Lichteinfall, schwarz bleibt nur das Blechschild mit dem Namen: Black Pearl.

Jack Sparrow würde nur diesen Wagen fahren

Das Schiff des legendären Piraten Jack Sparrow hört auf den bürgerlichen Namen Audi A4 Avant, und außer einem Chip-getunten TDI-Motor mit nunmehr 185 PS gäbe es gar nichts außergewöhnliches zu berichten, wenn nicht Jasmin Strohmaier und Jürgen Holzer zu viel Fernsehen schauen würden.

In vier Jahren baute das Paar aus der Steiermark den fabrikneuen Audi zum Piratenschiff um, das nun auf einer Wiese in Reifnitz vor Anker liegt. Die Motorabdeckung ist aufwändig mit Airbrush-Technik zur maritimen Abendsonnenszene mit Dreimaster umfunktioniert. Neben dem Federbeindom rechts vorn ist eine goldene Kompassrose aufgemalt. Selbst das innere des Tankdeckels ziert eine ozeane Szene. Selbstredend ist das schnöde Multifunktionslenkrad durch ein ordentliches Ruderrad ausgetauscht worden.

Fluch der Karibik läuft in dem Audi A4 Avant überall

Der Knüller ist der Kofferraum, in dem nicht nur zwei fette Bass-Geschütze ihre Breitseiten abfeuern, unter dem eigentlichen Boden verbirgt sich hinter einer hölzernen Tür ein Schatzversteck mit Truhe und Goldmünzen. Zur stationären Bewachung ist an der Rücksitzlehne eine Steinschlosspistole montiert.

Die Film-Junkies Jasmin und Jürgen haben natürlich auch für das nötige Bordentertainment gesorgt. Vom 19-Zoll-Monitor im Kofferraum bis zu den 7-Zöllern in den Türverkleidungen, ja selbst in den ehemaligen Schminkspiegeln läuft bei Bedarf "Fluch der Karibik" Teil I bis III in der Endlosschleife. Fragt sich nur, warum ausgerechnet die stolzen Besitzer in Räuberzivil herumlaufen. "Wir hatten einfach nicht mehr genug Zeit, passende Kostüme zu besorgen", sagt Jasmin. Na, die wollen wir dann aber nächstes Jahr sehen. Vielleicht stehen dann auch die Masten schon am Audi.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen Audi Q2 2.0 TDI Quattro, BMW X2 xDrive 18d, Exterieur SUV Neuzulassungen 2018 Auf diese SUV fährt Deutschland ab
Promobil
Bravia Campingbus Mercedes (2019) Bravia Swan 699 (2019) Erster Mercedes-Bus der Slowenen Spacecamper Limited (2019) Spacecamper Limited (2019) Campervan-Allrounder auf VW T6
CARAVANING
LMC Style Lift 500 K (2019) Premiere LMC Style Lift 500 K Sieben Schlafplätze in einem Caravan Kabe Imperial 780 TDL FK KS Außen Kabe Neuheiten 2019 Royal 780 TDL FK mit Frontküche
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote