L.A. Design Challenge 2011

Gesucht: Filmautos von morgen

DeLorean DMC-12 Foto: Hardy Mutschler 41 Bilder

Die L.A. Auto Show lockt nicht nur mit zahlreichen Weltpremieren, traditionell schreibt die kalifornische Automesse auch eine Design-Challenge aus. In diesem Jahr sind die Kreativen dazu aufgerufen Filmautos von morgen zu entwerfen.

Hollywood-Filme und Autos gehören zusammen wie Pech und Schwefel. wer erinnert sich nicht an den Ford Mustang aus Bullitt, den DeLorean aus Zurück in die Zukunft oder den VW Käfer in Herbie.

Kino-Star gesucht

Die Design Challenge 2011 der L.A. Auto Show macht sich auf die Suche nach dem nächsten Kino-Star am Autohimmel. Aufgerufen sind neben den US-Designstudios der Hersteller auch Kreative aus Deutschland und Japan. So werden Design-Teams von General Motors, Honda, Hyundai, Smart, Maybach und Mercedes um die begehrte Auszeichnung wetteifern.

Zur Beurteilung der Entwürfe legt die Jury unter anderem die Kriterien Markenimage, Kreativität, Charakter des Autos an. Wie die internationalen Designer diese Vorgaben in Filmautos umsetzen wird sich erst auf der L.A. Auto Show zeigen, denn dort wird am 17. November der Sieger der Design Challenge bekanntgegeben.

Neues Heft
Top Aktuell Reisen mit dem Jaguar I-Pace, Jaguar I-Pace Exterieur Reise im Jaguar I-Pace 900 Kilometer in der E-Raubkatze
Beliebte Artikel Design-Challenge Designpreis für E-Auto auf E-Autobahn Design-Challenge Junge Mobilität im Jahr 2030
Anzeige
Sportwagen Nissan GT-R50 by Italdesign Nissan GT-R50 by Italdesign 990.000 Euro-Sportwagen zum 50ten Mercedes-AMG GT 63 S 4Matic+ 4-Türer Coupé, Exterieur Mercedes-AMG GT 4-Türer im Test Wie gut ist der Panamera-Rivale?
Allrad Audi SQ5 3.0 TFSI Quattro, Exterieur, Heck SUV Neuzulassungen November 2018 Audi und Porsche unter Druck Erlkönig Land Rover Defender 110 Erlkönig Land Rover Defender (2020) Der Landy kehrt zurück!
Oldtimer & Youngtimer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker BMW 507 Graf Goertz Die teuersten Promi-Autos 2018 2,6 Millionen für Goertz-507