Mercedes Accessoires

Vom Modellauto bis zum Mountainbike

Mercedes-Benz Accessoires, Mercedes-Zubehör, Mütze, Schumacher Foto: Mercedes-Benz 33 Bilder

Mercedes bietet mit der Mercedes-Benz Accessoires GmbH seit nun genau zehn Jahren für Fans der Marke ein reichhaltiges Angebot an Zubehör. Dieses reicht vom Kugelschreiber über Bekleidung bis hin zum Sportfahrwerks-Kit.

Angefangen hatte alles mit der Jahrtausendwende: Im Jahr 2000 nahmen bei der Mercedes-Benz Accessoires GmbH 80 Mitarbeiter ihre Arbeit auf. Diese bestand darin, Zubehör für Pkw der Marken Mercedes-Benz, Smart und Maybach nebst spezieller Kollektionsprodukte für Nutzfahrzeuge sowie Original-Zubehör für Transporter mit dem Stern im Kühler an den Mann und die Frau zu bringen. Heute, exakt zehn Jahre später, arbeiten bei der Mercedes-Benz Accessoires GmbH Menschen.

Sogar Sportfahrwerke und Sportbremsen sind zu haben

Das Portfolio umfasst mittlerweile rund 15.000 Produkte - sowohl von Mercedes-Benz als auch von Smart und Maybach. Wer auf der Suche nach neuen Fußmatten oder Trägersystemen für sein Fahrzeug ist, wird hier ebenso fündig wie der gestresste Ehemann, der kurz vor Heiligabend noch ein nettes Geschenk für die Gattin besorgen muss. Denn auch Armbanduhren, Schmuck, Jacken, Sonnenbrillen und Reisetaschen zählen zum Repertoire der Mercedes-Benz Accessoires GmbH.

Und sogar sportlich veranlagte Individualisierungsjünger können sich selbst mit speziellen Leichtmetallrädern, Sportfahrwerks-Kits und einer Sport-Bremsanlage für ihr Fahrzeug beschenken. Für den kleineren Geldbeutel hält der Shop überdies zahlreiche Modellautos bereit - vom Serienmodell bis hin zu Schumis aktuellem Formel 1-Boliden. Apropos Schumi: Natürlich darf auch die offizielle Formel 1-Kopfbedeckung des Rekordweltmeisters im Repertoire nicht fehlen. Ein Mercedes-Cap der Motorsportabteilung von Mercedes schmückt zwischenzeitlich knapp zwei Millionen Köpfe.

Seit ihrer Gründung im Jahr 2000 hat die Mercedes-Benz Accessoires GmbH zahlreiche Zubehörteile selbst entwickelt. Hierzu zählen unter anderem ein iPod Interface Kit (2005), das Grundträgersystem für alle Pkw der Marke mit dem Stern sowie der so genannte InCar Hotspot (2009). Letzterer ermöglicht das Surfen im Internet an Bord des Fahrzeugs.

Die Nachfrage nach den Mercedes-Accessoires ist nach wie vor riesig: Zwischen 2002 und 2009 wurden mehr als fünf Millionen Leichtmetallräder verkauft, seit der Markteinführung 2004 wechselten mehr als 1,7 Millionen Aufnahmeschalen für Mobiltelefone den Besitzer. Und insgesamt 550.000 Autofahrer entschieden sich bereits für das iPod Interface Kit.

In unserer Fotoshow zeigen wir Ihnen einen Überblick über das aktuelle Produktportfolio der Mercedes-Benz Accessoires GmbH.

Neues Heft
Top Aktuell Fiat Talento Sportivo Shuttle Fiat Talento Sportivo Shuttle Personentransporter im Sport-Look
Beliebte Artikel BMW 318i, Mercedes C 180 CGI BMW vs. Mercedes Basismodelle von 3er und C-Klasse im Test Einparkhilfe Nachrüst-Einparkhilfen Praktische Abhilfe gegen Parkrempler
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Toyota Supra - Sportcoupé - Fahrbericht Toyota GR Supra (2019) Premiere in Detroit Lexus RC F Track Edition Lexus RC F Track Edition (2019) Mit 500 PS auf die Piste
Allrad Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren Audi SQ5 3.0 TFSI Quattro, Exterieur, Heck SUV Neuzulassungen November 2018 Audi und Porsche unter Druck
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker