Porsche-Radio für Oldtimer Porsche
Porsche-Radio für Oldtimer
Porsche-Radio für Oldtimer
Porsche-Radio für Oldtimer
Porsche-Radio für Oldtimer 13 Bilder

Navi-Radio für Klassiker

Neues Porsche Radio - auf alt gemacht

Im klassischen Auto navigieren - mit Kartendarstellung wie im Neuwagen? Diese Möglichkeit bietet Porsche Classic mit dem neuen Radio-Navigationssystem für rund 710 Euro den Fahrern von Porsche Young- und Oldtimern.

Das Porsche-Radio passt in den üblichen DIN-Schacht - also nicht nur in Porsche-Modelle - und lässt sich dort bei allen 914, 924, 944, 968 und 928 problemlos montieren.

Einfache Eingabe per Touch-Screen

Etwas fummeliger geht es bei manchen 911-Jahrgängen zu. Hier wird es eng, weil die aufklappbare Frontblende, hinter der sich der CD-Schlitz und zwei SD-Kartenslots verbergen, beim Öffnen nicht immer problemlos an den Schaltern für Nebellampen und Heckscheibenheizung vorbeischwenkt. Die Blende ist abnehmbar und dient so dem Diebstahlschutz.

Beim Navigieren überzeugt das Porsche-Radio mit schneller Routenwahl, sehr gutem GPS-Empfang und präzisen Ansagen. Ziele werden direkt über den Berühr-Bildschirm eingegeben. Hier lässt sich zusätzlich digital die Geschwindigkeit einblenden. Leider ist das Display sehr kontrastarm und für Nachtfahrten nicht dimmbar. Die dargestellte Grafik wirkt zudem in vielen Bereichen unscharf.

Neben dem Radio, dessen Funktionsumfang teilweise nur per Fernbedienung genutzt werden kann (Stationstasten), bietet das Porsche-Radio zahlreiche Multimedia-Funktionen. Auf der Frontblende findet sich ein USB-Anschluss, neben CDs werden auch DVDs abgespielt, für einen MP3-Spieler-Anschluss ist das Radio ebenfalls vorbereitet, ebenso für eine Rückfahr-Kamera. Außerdem lässt sich an dem Porsche-Radio ein Mobiltelefon per Bluetooth koppeln.

Zur Startseite
Porsche
Artikel 0 Tests 0 Baureihen 0 Videos 0
Alles über Porsche
Mehr zum Thema Navigationssysteme
Ford Sync 4
Tech & Zukunft
Untergrund-Radar MIT CSAIL
Technik erklärt
Themen