Neuzulassungen April 2011

Die beliebtesten Autos Deutschlands

Opel Zafira 1.8 Foto: Opel 50 Bilder

Die beliebtesten 50 Autos Deutschlands im April 2011 - diese Autos haben die Deutschen gekauft. An der Spitze der Top 50 liegt - welch Überraschung - der VW Golf. Im April 2011 kommt der Bestseller auf fast 23.000 zugelassene Modelle.

Der VW Golf ist und bleibt mit Abstand das beliebteste Auto der Deutschen. Mit 22.867 Stück hängt er deutlich den VW Passat ab, der im April 8.855 Neuzulassungen verbuchen konnte. Im März reihte sich der Passat noch auf Platz vier ein, aber diesen Monat fährt VW einen glorreichen Dreifachsieg ein. Bronze geht mit 7.738 neu zugelassenen Fahrzeugen an den Polo. Der Vormonatszweite, Opel Astra, musste mit dem Passat den Platz tauschen.

Mit acht VW-, sechs Audi-, zwei Skoda- und zwei Seat-Modellen sichert sich der Volkswagenkonzern 18 Plätze unter den beliebtesten 50 und ist bei den Neuzulassungen mit 36 Prozent am schlagkräftigsten vertreten.

Fiat verbucht kleinen Siegeszug

Bescheidener gibt sich da der Fiat-Konzern, der aber ebenfalls einen Grund zum Feiern hat: War im März der Fiat Punto auf Platz 50 Schlusslicht und einziger Vertreter des italienischen Autoherstellers, bekommt er im April Verstärkung vom Ducato auf Platz 28, vom Fiat 500 auf Platz 43 und dem Fiat Panda auf Platz 46.

Der Skoda Fabia, im vergangenen Monat mit 7.075 Neuzulassungen noch auf Platz sechs, verabschiedet sich mit weniger als halb so vielen Neuzulassungen aus den Top Ten und wird in seinem freien Fall erst auf Platz 19 gebremst. Auch die Mercedes B-Klasse verabschiedet sich von Platz acht und landet mit einem Minus von 3.155 Stück zum Vormonat auf Rang 27. Die A-Klasse fällt sogar aus den Top 50 - wen wunderts, neben dem Conceptcar, das kürzlich auf der Auto Shanghai vorgestellt wurde, sieht das aktuelle Modell im wörtlichen Sinne ganz schön alt aus.

Wer sich aus den Top 50 verabschiedet

Die Japaner sind in jeder Hinsicht gebeutelt: Die Naturkatastrophe zwingt zu teilweisen Produktions-Stopps. Darauf ist es vielleicht auch zurückzuführen, dass sich der Toyota Yaris, der im März mit immerhin 2.939 Neuzulassungen noch auf Platz 31 vertreten war, im April gänzlich aus den Top 50 verabschiedet und den Auris gleich mit hinaus geleitet.

Die Neuzulassungen des Citroen C4 reduzierten sich von 2.346 im März um gut 1.000 Stück, woraufhin auch er sich ebenfalls aus den beliebtesten 50 rauskatapultierte. Nicht anders ergeht es dem Skoda Yeti.

Schlusslicht ist in diesem Monat der Opel Zafira, der im März mit 2.315 Neuzulassungen noch Platz 40 beanspruchen konnte.

Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft 1/2019, Continental 5G V2X CES Vernetzter Verkehr Europa setzt auf WLAN statt 5G 3/2019, Mercedes-Benz Vision Urbanetic Robotaxis von Daimler und Bosch Produktionsstart im Jahr 2021
SUV Audi e-tron Sportback Genf 2019 Audi E-Tron Sportback (2019) im VIDEO Zweites E-Auto ist ein SUV-Coupé Mercedes GLC Coupé Mercedes GLC Coupé (2019) Update für Daimlers SUV-Coupé
Mittelklasse Cadillac CT5 Modelljahr 2019 Cadillac CT5 (2019) Das ist der ATS- und CTS-Nachfolger Audi A5 e-tron Sportback E6 Codename E6 - Limousine mit E-Antrieb Audi plant A5 E-Tron Sportback als Elektro-A6
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken