Smart Fortwo Hersteller
Smart Fortwo
VW Up Viertürer
Fiat 500C by Gucci
VW Polo 1.6 BiFuel, Frontansicht, Kurve
Opel Corsa 36 Bilder

Neuzulassungen nach Fahrzeugsegmenten

Die Bestseller im Februar 2012

Bei der Pkw-Zulassungsstatistik im Februar kam es nur in zwei Segmenten zu einem Wachwechsel. In der Oberklasse schob sich erstmals der Porsche Panamera an die Spitze, bei den Minis konnte der Smart Fortwo zum wiederholten Mal nach ganz vorne vordringen.

Denkt man an Bestseller in der Oberklasse, so kommen einem sofort die üblichen Verdächtigen in den Sinn - Mercedes S-Klasse, Audi A8 und BMW 7er. Im Februar 2012 hat aber ein ganz anderer die Spitzenposition in diesem Segment erobert. Der Porsche Panamera hat sich mit 332 Neuzulassungen am Luxusliner-Triumvirat vorbeigeschoben. Ihm folgen der Audi A8 und der Mercedes CLS. Vor S-Klasse und 7er konnte sich sogar noch der VW Phaeton platzieren.

Smart Fortwo entthront den VW Up

Bei den Minis ging die Zulassungskrone im Februar wieder an den Smart Fortwo. Dem Zweisitzer aber bereits kräftig auf den Fersen ist der neue VW Up, der im Vormonat sogar noch den Spitzenplatz inne hatte. Bereits gelistet, aber noch nicht lange genug am Markt ist der Up-Bruder Skoda Citigo. Hinter dem Up reihten sich der Fiat 500 und der Renault Twingo ein.

Der VW Polo behauptet souverän die Spitzenposition bei den Kleinwagen. Mit Respektabstand folgt der Opel Corsa, dann dicht gedrängt der Skoda Fabia knapp vor dem Ford Fiesta. Ähnliche Verhältnisse herrschen in der Kompaktklasse. Der VW Golf  schwebt weit über den Wettbewerbern. Weit abgeschlagen folgen der Opel Astra und der Ford Focus.

VW Passat dominiert die Mittelklasse

Einen weiteren VW an der Segmentspitze sieht die Mittelklasse. Hier steht der VW Passat klar vor der Mercedes C-Klasse und dem BMW 3er. In der Oberen Mittelklasse sieht die Hierarchie im Februar wie folgt aus: ganz vorne steht der A6 von Audi, dahinter folgen diesmal der 5er von BMW und dann die E-Klasse von Mercedes. Bei den Geländewagen führte auch im Februar kein Weg am VW Tiguan vorbei. Unbedrängt steht er an der Spitze der SUV. Das Podest füllen der Nissan Qashqai und der BMW X1.

Bei den Sportwagen sieht das Kraftfahrtbundesamt (KBA) im Februar erneut das Mercedes E-Klasse Coupé vorn. Ihm dicht auf den Fersen ist allerdings der Markenbruder SLK. Rang drei sichert sich der Porsche 911.

Erfolgreich hat sich die neue Mercedes B-Klasse in den Markt eingeführt und steht deutlich auf Rang eins bei den Mini-Vans. Abgeschlagen folgen der Opel Meriva und der Ford C-Max. Verteidigt hat der VW Touran seinen Spitzenplatz bei den Großraum-Vans. Ihm folgen der Opel Zafira und der VW Sharan, der knapp den Ford S-Max auf Rang vier verdrängen konnte.

Die Top 3 der jeweiligen Fahrzeugsegmente inklusive der Utilities und der Wohnmobile finden Sie in unserer Fotoshow.

Verkehr Verkehr Alfa Romeo Logo Neuzulassungen im Februar 2012 Gewinner und Verlierer des Monats

Der deutsche Automarkt bewegt sich im Februar 2012 nahezu auf...

Mehr zum Thema Neuzulassungen
Vergleichstest, Audi e-tron, Tesla Model X, ams0819
Politik & Wirtschaft
Audi Q2, DS 3 Crossback, VW T-Cross, Exterieur
Politik & Wirtschaft
Infiniti Q60
Politik & Wirtschaft