Dodge Viper
Dodge Viper
Dodge Viper
01/2012, Nissan Pathfinder Concept, Detroit
01/2012, Nissan Pathfinder Concept, Detroit
Hyundai Santa Fe ix45 40 Bilder

New York Auto Show 2012

Die Highlights vom Big Apple

Vom 6. bis zum 15. April findet in New York wieder die New York Auto Show statt. Neben zahlreichen US-Debüts werden auch wieder viele Weltpremieren erwartet. Wir haben die Highlights zusammengefasst.

Im Jacob Javits Center in New York City findet bereits die zweite große US-Automessedes Jahres  statt. Auch wenn Detroit noch nicht lange zurückliegt, sind für die New York Auto Show 2012 bereits einige Weltpremieren angekündigt. Auch deutsche Autobauer nutzen die Bühne am Big Apple für ihre neuen Modelle.

New York Auto Show mit neuem Mercedes-SUV

Mercedes wird stark mit Neuheiten auf der New York Auto Show 2012 vertreten sein. Die Schwaben bringen unter anderem das Facelift des Mercedes GLK, das Facelift der Mercedes GL-Klasse sowie den SL 65 AMG mit aufgeladenem Zwölfzylinder mit.

BMW zeigt den überarbeiteten BMW X1, der künftig auch auf dem US-Markt angeboten werden soll.

Ein echter Power-Kracher wird auch die Neuauflage der legendären Viper, die nicht mehr unter dem Label Dodge firmiert, sondern als SRT-Modell antritt. Einen mächtigen Auftritt wird auch die neue Genberation des Dodge Ram haben. Mit bis zu 1.115 PS reichlich Power bietet auch die neue Shelby Mustang-Auflage.

BMW i8 Spyder in New York

"Brot und Butter" vertreten die drei japanischen Mittelklasse-Modelle Nissan Altima, Honda Accord und Acura RL. I)hr Debüt geben auch der Lexus ES und die neue Toyota-Limousine Avalon. Für die bunte Crossover-Mischung sorgt das Debüt des Toyota Venza und die SUV-Fraktion wird durch den neuen Hyundai Santa Fe und den Nissan Pathfinder vertreten.

Wichtig für den US-Markt ist auch die offene Variante des Beetle, kein Wunder also, dass viele das VW Beetle Cabrio als Weltpremiere auf der New York Auto Show wähnen. Doch vermutlich wird der offene Viersitzer erst später unabhängig von einer Messe präsentiert. Auf jeden Fall zu sehen sein wird aber das VW Passat Alltrack Concept, mit dem Volkswagen in den USA Modellen wie dem Subaru Outback entgegentreten möchte. Letztgenannter zeigt sich zusammen mit seinem Markenbruder Legacy ebenfalls überarbeitet in New York.

Die Hybridfraktion wird vom neuen Fisker Atlantic, ehemals Projekt Nina, angeführt. Ebenfalls mit Hybridantrieb zu haben sein soll der neue Lincoln MKZ, die Nobelvariante des Ford Fusion/Mondeo. Ein weiteres Hybrid-Highlight stellt BMW mit der Spyder-Variante des i8.

Zur Startseite
Verkehr Verkehr SRT Viper (2012) Der italienisch-amerikanische Job SRT Viper auf der New York Auto Show

Mit der SRT Viper geht auf der New York Auto Show einer der...

Mehr zum Thema New York Auto Show
Rivian R1T Camping Küche
Neuheiten
Porsche 911 Speedster 2019 New York
Neuheiten
Mercedes-AMG CLA 35 4MATIC
Neuheiten