Preis-Leistungs-Verhältnis

Skoda vor Dacia und VW

Skoda Superb Combi 1.6 TDI GreenLine, VW Passat Variant BlueMotion, Volvo V60 Drive Summum, Heckklappe Foto: Hans-Dieter Seufert

Skoda baut die Autos mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis: Das ist das Ergebnis der Umfrage "Beste Autos 2012" unter mehr als 116.000 auto motor und sport-Lesern. Premiummarken gelten Vielen als zu teuer.

Der tschechischen VW-Tochter attestieren 43 Prozent der Teilnehmer das beste Preis-Leistungsverhältnis. Seit fünf Jahren behauptet Skoda damit den Spitzenplatz als der Hersteller, der Autos mit hoher Qualität aus dem VW-Konzern zu günstigen Preisen anbietet. Die Renault-Tochter Dacia kommt mit einer Zustimmung von 24 Prozent schon auf Rang zwei in Deutschland und hat ihr Image in den vergangenen Jahren kräftig aufpoliert. 2008 sagten erst 14 Prozent der Befragten, dass Dacia gute Autos zu einem günstigen Preis anbietet.

Premiummarken sind zu teuer

Schon auf Rang 3 folgt Volkswagen mit 20 Prozent und kann seinen dritten Platz wiederholt verteidigen, allerdings in diesem Jahr ausgesprochen knapp. Hyundai konnte von zehn auf 18 Prozent zulegen und befindet sich nun dicht hinter VW auf Rang 4. Konzernschwester Kia hat ihr Image in Deutschland ebenfalls stark verbessert und kommt mit 17 Prozent auf Platz 5. Kia konnte im Vergleich zum Vorjahr um fünf Punkte zulegen und damit Ford und Opel mit jeweils 16 Prozent auf Platz 6 verdrängen.

Schwach schneiden die deutschen Premiummarken in Sachen Preis-Leistung. Obwohl deren Absatzzahlen immer weiter zulegen, halten die allermeisten Leser die Autos trotz ihrer besseren Ausstattung, Leistung und Verarbeitung für zu teuer. So sagen nur zehn Prozent der Leser, dass bei Audi ein gutes Preis-Leistungsverhältnis besteht. BMW kommt nur auf neun Prozent, Mercedes auf sechs Prozent. Schlusslichter sind die Marken Mini, Smart, Saab, Lancia, Land Rover, Jaguar und Jeep mit jeweils einem Prozentpunkt.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft 5/2019, Artega Karolino Artega Karolino Elektroauto Plötzlich hat der Microlino einen Zwillingsbruder 5/2019, Easelink induktives Laden Induktives Laden von Elektroautos Nebenbei Laden mit Blockchain-Technologie
SUV Mercedes G-Klasse Alexander Bloch erklärt Technik Missverständnisse über die neue Mercedes G-Klasse Audi Q3 35 TDI Quattro S line, Audi Q3 35 TSFI Advanced, Exterieur Audi Q3 35 TDI vs. Audi Q3 35 TSFI Hier entscheidet der Geschmack
Mittelklasse G-Power BMW M3 CSL M3 GTS M4 GTS G-Power BMW M3 CSL, M3 GTS und M4 GTS Sattes Leistungsplus für exklusive BMW Ms Audi A4/S4 Facelift Audi A4 Facelift (2019) Preise starten bei 35.900 Euro
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken