Konzeptvergleich Mercedes SLK, BMW Z4, Audi TT, Aufmacher ams
Konzeptvergleich Mercedes SLK, BMW Z4, Audi TT, Aufmacher
Ferrari F430
Wiesmann GT MF4-S, Seitenansicht
39 Bilder

Sportwagen-Neuzulassungen im März 2012

Sport-Modelle im Aufwind

Bei den Neuzulassungen geben die Sportwagen auch im März 2012 weiter Gas - gegenüber dem Vorjahr legte das Segment um 6,0 Prozent auf 6.153 Einheiten zu.

Mit insgesamt 339.123 Neuzulassungen im März 2012 liegt der Pkw-Markt deutlich über dem Vorjahresniveau. Gefragter als noch 2011 präsentiert sich dann auch das Segment der Sportwagen. Gegenüber dem März 2011 stiegen die Neuzulassungen in diesem Segment um 6,0 Prozent auf 6.153 Fahrzeuge, kumuliert über die ersten drei Monate stiegen die Neuzulassungen um 0,7 Prozent auf 11.755 Einheiten

Mercedes E-Klasse Coupé weiter vorn

Neuer Herr im Hause der Sportwagen ist der Mercedes SLK, der seinen Markenbruder E-Klasse Coupé klar auf Rang zwei verdrängt. Komplettiert wird das Sportwagenpodium im März durch den Porsche 911. Der undankbare vierte Rang geht an den Audi TT, der sich knapp vor dem BMW Z4 positionieren konnte. Sechster wurde der Hyundai Veloster.

Peugeot konnte vom RCZ immerhin 303 Exemplare losschlagen. Vom SL konnte Mercedes 188 Fahrzeuge in den Markt bringen. Die Modelle Porsche Boxster/Cayman stehen mit 182 Exemplaren zu Buche. Beachtliche 94 Käufer entschieden sich für einen Ferrari 458, dagegen nur 20 für den Hybridsportler Honda CR-Z. Der Mercedes SLS AMG konnte mit 132 Neuzulassungen den Jaguar XK mit 127 Neuzulassungen schlagen.

Die Gesamtübersicht der Sportwagenzulassungen im März sehen Sie in unserer Fotoshow.

Zur Startseite
Verkehr Verkehr Subaru, Impreza, Autosalon Genf 2012, Messe Das sind die Verkaufszwerge Neuzulassungen März 2012
Mehr zum Thema Neuzulassungen
Porsche 911 Cabrio (992) Konfiguration
Politik & Wirtschaft
Audi e-tron Mercedes EQC
Politik & Wirtschaft
Audi Q3 35 TFSI Advanced, Mercedes GLA 200 Style, Volvo XC40 T3 Momentum, Exterieur
Politik & Wirtschaft