Audi Studie Peking 2014 ams
05/2014 Dodge Challenger SRT Hellcat
Audi Prologue Sitzprobe
10/2014 Porsche 911 GTS
Ford Explorer 2015 21 Bilder

Tops & Flops der L.A. Autoshow

Brennstoff-Himmel und Höllen-Auto

Die Premierenfeiern auf der L.A. Autoshow sind durch, alle Studien, Serienmodelle und Zukunftskonzepte präsentiert. Wir haben die Tops & Flops der Messe.

Krasser könnten die Gegensätze auf einer Automesse kaum ausfallen. Links debütiert das Brennstoffzellen-Auto der Zukunft, rechts steht ein höllisch starker Verbrenner mit über 700 PS und reichlich Durst nach fossilem Brennstoff. Aber dennoch. Beide Konzepte haben ihren Reiz - auch für die auto motor und sport-Redaktionskollegen vor Ort.

In die Zukunft geblickt

Der Dodge Challenger SRT Hellcat verfügt über die Eckdaten, die ihn im jedem Auto-Quartett zum Super-Trumpf stempeln. Zudem sieht er echt lecker aus. Ganz anders empfinden die Kollegen den Toyota Mirai. Dessen Brennstoffzellen-Antriebstechnologie ist zweifelsohne zukunftsweisend, beim Design könnten die Japaner aber noch nachlegen, um massenkompatibel zu werden.

An der Design-Schraube hat man bei Audi gedreht. Die Studie Prologue zeigt (Marc) Lichte-Momente und wohin die Reise bei Audi geht. Wie man es besser nicht macht sieht man bei Chrysler. Der aufgefrischte 300er scheint dem Botox-Trend verfallen zu sein. Irgendwie overdone.

Welche Modelle es den Kollegen auf der L.A. Autoshow noch angetan haben, sehen Sie in unserer Fotoshow.

Mehr zum Thema LA Auto Show
05/2020, Lexus LC 500 Cabrio
Neuheiten
11/2019, Hyundai Vision T
SUV
VW Atlas Cross Sport R Baja Concept
Mehr Motorsport