Torpedo Run 2010, Szene Torpedo Run
Torpedo Run 2010, Szene
Torpedo Run 2010, Szene
Torpedo Run 2010, Szene
Torpedo Run 2010, Szene 34 Bilder

Torpedo Run 2011

Auto-Jetset-Party Teil 7 steht an

Zum siebten Mal ruft der Torpedo Run und vom 23. bis 25.9. werden zahlreiche Autoenthusiasten dem Ruf nach Action und Luxus folgen.

Und, da der Torpedo Run – ganz im Gegenteil zu seinem martialischen Namen – kein Straßenrennen ist, liegen auch alle Genehmigungen der Behörden vor, schließlich geht der Torpedo Run 2011 von Liechtenstein, über Kitzbühel und Wörthersee in Österreich bis nach Portoroz in Slowenien.

Supersportler treffen auf Tarnkappenbomber

Dass auf dem gewählten Weg auch der Red-Bull-Ring aka A1-Ring liegt, ist sicher kein Zufall, denn schließlich sollen die Teilnehmer auf einer abgesperrten Strecke auch mal richtig Gas geben können, bevor sie wieder den ein oder anderen Alpenpass abseits der bekannten Strecken unter die Breitreifen nehmen.
 
Den die bisher teilnehmenden Autos sind nicht von schlechten Eltern: Mit dabei sind unter anderem ein Mini Cooper S, ein Ferrari F430, eine Corvette ZR1, ein Hummer H2, ein Aston Martin V8 Vantage und der PPI Audi R8 Razor GTR sowei ein Porsche Carrera GT. Aber auch ein von Edo Competition zum „Tarnkappenbomber“ verwandelter Lamborghini Murciélago mit 710 PS oder ein zum US-amerikanischen Polizeiauto umgerüsteter Rolls-Royce sind mit von der Partie.

Neben den Action-Events, die jetzt noch nicht vom Veranstalter verraten werden, warten zudem Luxus-Hotels und erlesene Gourmet-Restaurants auf die Teilnehmer.

Verkehr Verkehr Torpedo Run 2010, Szene Torpedo Run 2010 Abenteuerlicher Alpenthriller

Diese Mission war nichts für schwache Nerven: Der Torpedo Run 2010...