Smart in Yukon Jeremy Hart
Smart in Yukon
Smart in Yukon
Smart in Yukon
Smart in Yukon 60 Bilder

Smart auf Eis

Trip durch die Arktis im Smart Fortwo

Jeremy Hart und Warren Pole auf den Spuren der Ice Road Trucker im Norden Kanadas - doch benutzen die beiden dafür keinen Lkw oder Geländewagen. Nein. Sie versuchen die eisige Straße mit zwei herkömmlichen Smart Fortwo zu bezwingen.

Willkommen auf dem Dempster Highway, eine der wildesten und abgelegensten Straßen der Welt. Sie verbindet die Außenposten der Arktischen Zivilisation im äußersten Norden Kanadas mit den Dörfern und Ortschaften inmitten des gigantischen Yukon-Territoriums.

Im Smart Fortwo durchs ewige Eis

Im Sommer ist die Straße schon heftig genug - schließlich zieht sie sich über 800 Kilometer durch unwegsames Terrain mit Minustemperaturen um die 30 Grad unter Null, einer dicken Schneedecke und Eis wohin man blickt.

Normalerweise wagt es hier niemand den "Dempster" ohne ein Allradauto oder einen Offroader zu befahren. Jeremy Hart und Warren Pole versuchen es in einem Smart Fortwo. Eine ambitionierte Reise, die in Whitehorse, Yukon, beginnt und am Ende der "Ice Road" im kleinen Dörfchen Tuktoyaktuk endet. Tuk (wie die Einheimischen sie nennen) ist die letzte Siedlung vor Sibirien auf der anderen Seite des arktischen Eises.

Wie die Reise verlief, können Sie exklusiv bei uns im Video und in der Fotoshow miterleben.

Auch interessant

Smart Fortwo Coupé EQ
Smart Fortwo Coupé EQ
1:09 Min.
Zur Startseite
Smart Fortwo
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Smart Fortwo
Mehr zum Thema Autoreise
Gondoliere Venedig Boot Gondel Wasser Überladen Übergewicht
Technik erklärt
Unimog U 1550 L Auktion
Gebrauchtwagen
E-Auto