Tunnel-Test 2009

Tunnel in Europa werden immer sicherer

Brudermühltunnel Foto: ADAC 20 Bilder

Die Tunnel in Europa werden immer sicherer. Drei von vier Röhren in deutschen Städten erhielten beim neuen ADAC-Tunneltest die Bewertung "sehr gut".

Acht weitere Tunnel im europäischen Ausland schnitten sehr gut oder gut ab, wie der Automobilclub am Dienstag (21.4.) in München mitteilte. Einzige Ausnahme war mit "ausreichend" der Schweizer Tunnel Vue-des-Alpes. Damit brachte der ADAC-Tunneltest das beste Ergebnis in seiner elfjährigen Geschichte.

ADAC-Tunneltest 2009: Deutsche Tunnel vorbildlich

In Deutschland nahm der ADAC diesmal Stadttunnel in Rostock, Berlin, München und Heidelberg unter die Lupe. Der 800 Meter lange Warnowtunnel in Rostock überzeugte den Angaben zufolge mit modernster Sicherheitstechnik. Dazu trugen etwa Ampeln und Schranken vor den Tunnelportalen, gut gekennzeichnete Rettungswege sowie ein automatisches Feuermeldesystem bei. Auch der 1979 eröffnete Tunnel am Flughafen Tegel in Berlin glänzte beim ADAC-Tunnel-Test mit Bestnoten in allen acht Bewertungskategorien. Das ein Kilometer lange Bauwerk war für gut 38 Millionen Euro saniert worden.

Bestnote auch für Brudermühltunnel im Tunnel-Test

Ebenfalls mit "sehr gut" wurde der Brudermühltunnel in München bewertet, der mit bis zu 109.000 Fahrzeugen am Tag von den untersuchten deutschen Röhren am meisten Verkehr aufweist. Der Schlossbergtunnel in Heidelberg erhielt die Note "gut". Er war ursprünglich als Eisenbahntunnel konzipiert, weshalb dort Pannenbuchten fehlen. Die Röhre verfügt laut ADAC-Test aber über ein modernes Sicherheitskonzept.

Kroatischer Tunnel im Test mit "Sehr gut"

Auch in der Schweiz gab es Bestnoten im ADAC-Tunneltest. So erhalten der Stägjitschugge bei Visp, der Collombey bei Monthey und der Flimserstein-Tunnel im ADAC-Test die Note "sehr gut". Bei den vier getesteten Tunneln in Spanien mussten sich zwei Röhren mit einem "gut" zufrieden geben. Hier wurden von den ADAC-Tunneltestern die schlechte Verkehrsüberwachung, fehlende Kommunikation und Lüftung sowie nicht ausreichender Brandschutz bemängelt.
 
Als einziger kroatischer Tunnel im Test schnitt der Tuhobic auf der A6 bei Rijeka mit der Note "sehr gut" ab.

Tunneltest 2009

Tunnel Lage Länge Fz/Tag davon Lkw (%) Urteil
Deutschland
Warnow B 105 in Rostock 0,8 km 10.800 2 ++
Flughafen Tegel A 111 in Berlin 1,0 km 87.000 10 ++
Brudermühl B 2R in München 0,8 km 109.000 5,4 ++
Schlossberg Heidelberg 0,9 km 14.000 6 +
Schweiz
Stägkitschugge H 213 bei Visp 2,3 km 4.700 7,5 ++
Collombey H 21M bei Montey 1,2 km 6.500 2 ++
Flimserstein A19 bei Flims 2,9 6.000 4,5 ++
Vue-des-alpes H 20 bei La-Chaux-de-Fonds 3,3 km 19.500 2,8 o
Spanien
Vielha N 230 bei Wielha 5,2 2.800 14 ++
Marchante A 7 bei Málaga 1,4 20.781 13,4 ++
Piqueras N 111 bei Soria 2,4 1.149 15 +
Ordovívico A 8 bei Ribadesella 1,4 16.000 20 +
Kroatien
Tuhobic A6 bei Rijeka 2,1 12.000 14 ++
Live Abstimmnung 0 Mal abgestimmt
Haben sie Angst im Tunnel?
Nein
Ja, ich meide Tunnel, wenn ich kann
Ja, aber da muss ich durch
Mmmh, machmal habe ich ein mulmiges Gefühl
Übersicht: Tunnel-Test 2009
Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Luxemburg Wohnmobil-Tour Luxemburg Durch die Ardennen-Region Éislek Skydancer Apero (2019)
CARAVANING
Camping Tiroler Zugspitze Campingplatz-Tipp Zugspitze Camping an der Zugspitze Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote