VW Sharan, Kasachstan Karsten Schöne

VW Sharan nach Kasachstan (8)

Wir können das jetzt und sind locker

Der VW Sharan rollt wieder in Richtung Kasachstan, nachdem wir gefühlte 3 Wochen an der russischen Grenze zugebracht haben. Auf geht´s nach Volgograd.

Punkt 24 Uhr. Wir sind in Russland, tauschen bei zwei älteren Damen Euro in Rubel. Sie sitzen in einer Hütte nahe der Grenze und wollen irgendwas verkaufen, Versicherung, Mautplakette, keine Ahnung. Sie checken im Internet den Kurs. Wir wechseln und können auch klar machen, dass wir gerne einen Text an auto motor sport mailen würden.

Endlich eine echte Autobahn

Klar, kein Problem. Leider fehlen ein paar Tasten. Ich kann mein Codewort nicht eingeben. Der Versuch ist gescheitert, hat aber allen Spaß gemacht. Gute Stimmung bei uns nach dem Grenzübergang, Und weil die Straße, die anfangs übel ist, immer besser wird. Eine kurze Strecke ist eine echte Autobahn. Dann eine gute Schnellstraße. Wir wissen jetzt, wie sich Volgograd schreibt. Mit einem Buchstaben vorne, den ich als B lesen würde. Ist aber ein V. oder ein W. Wir sehen ein Motelschild, halten, buchen uns billig ein.

Zur Startseite
Verkehr Verkehr Formularkönig der russischen Grenze VW Sharan nach Kasachstan (7)
VW Sharan
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über VW Sharan
Mehr zum Thema Gebrauchtwagen
Kia Sportage Typ SL, Gebrauchtwagen-Check, Meister Wünsch, asv0818
Gebrauchtwagen
Mercedes B-Klasse, Exterieur
Gebrauchtwagen
Mazda CX-5 KE, Gebrauchtwagen-Check, asv2118
Gebrauchtwagen