Scott Speed

Scott Speed ist ein US-amerikanischer Rennfahrer, der zwischen 2005 und 2007 für Toro Rosso in der Formel 1 aktiv war. Seit 2008 fährt der US-Boy NASCAR-Rennen in den USA.

Scott Speed hatte es in seiner Rennfahrerkarriere nicht leicht. Als unbestrittenes Supertalent im Kartsport wechselte Kalifornier 2005 im Alter von 22 Jahren in die Formel 1. Nach zwei Auftritten als Testfahrer ging es nur ein Jahr später in die erste volle Saison mit Toro Rosso. Nach vielen Meistertiteln in der Juniorenzeiten blies dem ersten US-Formel 1-Piloten nach Mario Andretti plötzlich viel Wind entgegen. Nach nur 28 Starts mit null Punkten wurde Scott Speed noch während der Saison 2006 gegen den jungen Sebastian Vettel ausgewechselt.

Scott Speed konnte allerdings auch nach seinem Formel 1-Auftritt auf die Unterstützung von Red Bull setzen. In der Nascar-Serie fährt der hitzköpfige Amerikaner seit 2008 für das Stock-Car-Team des österreichischen Brauseherstellers. Bisher blieb Scott Speed der große Erfolg allerdings noch verwehrt.

Sportwagen Porsche 911 RSR (2019) - Prototyp - Le Mans - WEC - Sportwagen-WM Porsche 911 RSR mit Turbo? Renner mit geheimnisvollem Auspuff Toyota Supra - Sportcoupé - Fahrbericht Toyota GR Supra (2019) Erste Fahrt mit dem Japan-Sportwagen
Anzeige
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer Ford Sierra I Cosworth 1985 50 Jahre Ford RS Schnelle Escort, Sierra, Focus Girls & Legendary US-Cars 2033 Girls & Legendary US-Cars 2019 Pin-Up-Girls und Muscle Cars