Sébastien Loeb

Foto: McKlein

Sebastien Loeb ist ein französischer Rallye-Pilot. Er startet für Citroën in der World Rallye Championship in einem Citroën C4. Sein Teamkollege ist Dani Sordo.

Sebastien Loeb war früher eher Asphalt-Spezialist, gilt aber heute als echter Allrounder. Mit seinen sechs Weltmeister-Titeln ist er der erfolgreichste Rallye-Pilot aller Zeiten. Von den Medien erhielt Loeb den Spitznamen "Super Seb". Seit 2004 hat er in jeder Saison den WRC-Titel gewonnen. Selbst in seiner ersten kompletten WRC-Saison im Jahr 2003 schrammte der damalige Rookie nur knapp am Titelgewinn vorbei.

Loebs Einstieg in den Rallyesport kam aber zunächst eher unverhofft. Der Franzose übte sich erst im Kunstturnen, bevor er im Citroen Saxo Cup erste Erfahrungen auf der Rundstrecke sammelte. Bei seinen ersten Rennen in der WRC im Jahr 2002 konnte er sogar die Rallye Deutschland für sich entscheiden. Loeb und sein Co-Pilot Daniel Elena sind mittlerweile ein eingespieltes Duo. Elena begleitet Sebastien Loeb schon seit Beginn seiner Rallye-Karriere.

WRC Rallye-Autos 2019 Neue Technik, neue Piloten

Zwei Wochen vor dem Saisonstart haben die Teams der Rallye-WM ihre neuen WRC-Renner vorgestellt. Nicht nur technisch wurde aufgerüstet. Auch beim Fahrerpersonal gibt es 2019 viel Neues.

Sébastien Loeb mit Rallye-Comeback Drei Rennen für den Rekordchampion 2018

Es hat sich mit den Testfahrten im aktuellen Citroën C3 WRC angedeutet. Kurz vor Weihnachten ist die Rückkehr perfekt. Sébastien Loeb feiert ein Comeback in der Rallye-Weltmeisterschaft 2018. Wenn auch nur für drei Rennen.

Neue Herausforderung in der WRX Loeb startet in Rallycross-WM

Der erfolgreichste Rallye-Pilot aller Zeiten hat eine neue Spielwiese ausgemacht. Sebastien Loeb wird 2016 an der Rallycross-WM teilnehmen. Der gebürtige Elsässer geht im 508 PS starken Peugeot 208 WRX an den Start.

Sebastien Loeb Rally Evo Vom WRC-Xsara zum Pikes Peak-T16

Im neuen Rennspiel Sebastien Loeb Rallye Evo können Gamer die Rolle des neunfachen WRC-Champions schlüpfen und mit vielen aktuellen und alten Rallye-Autos über unbefestigte Pisten jagen.

Rallye Dakar 2016 Loeb übernimmt das Kommando

Damit hat wohl keiner gerechnet: Sébastien Loeb übernahm bei seinem Dakar-Debüt das Kommando - und zwar in überzeugendem Stil.

Citröen WRC-Programm Citröen macht 2016 ein Jahr Pause

Citröen hat seine Motorsport-Pläne für die WTCC und das weitere Rallye-Programm bekanntgegeben. In der WRC machen die Franzosen 2016 ein Jahr Pause, um dann 2017 mit voller Power wieder einzusteigen.

Interview mit Citroën-Sportchef Yves Matton "2016 ist das letzte Jahr für den DS3 WRC"

Citroën-Motorsportdirektor Yves Matton über das Hin und Her zwischen WTCC und WRC, die Not, einen Top-Fahrer zu finden, und die Freude über die Rückkehr zu wilderen Rallye-Autos.

Rallye Monte Carlo 2015 VW-Dreifachsieg im Fürstentum

Weil Citroën-Superstar Sébastien Loeb patzte, war der Weg beim Saisonauftakt der Rallye-WM 2015 in Monte Carlo frei für die VW-Mannschaft. Angeführt von Sébastien Ogier feierten die Wolfsburger einen Dreifach-Triumph.

Rallye Frankreich 2013 (Tag 2) Riesenspannung im Elsass

Jari-Matti Latvala hat im VW Polo auf der letzten Prüfung am Samstag (6.10.2013) die Führung übernommen, aber Teamkollege Ogier und die Citroën-Fahrer Sordo und Loeb folgen vor dem abschließenden Sonntag innerhalb von nur fünf Sekunden.

Sebastien Loeb im Porträt "Ich liebe den Sport"

Rallye-WM, GT-Rennen, Pikes-Peak-Bergrennen, Supercup, Rallycross, dazu eine Menge Tests für die Tourenwagen-WM 2014: Rallye-Champion Sébastien Loeb fährt so viel wie nie.

Yvan Muller im Citroën C-Elysée WTCC Citroën zeigt neue Bilder und neuen Fahrer

Das WTCC-Programm von Citroën nimmt immer konkretere Formen an. Neben Aushängeschild Sebastien Loeb wurde nun auch der zweite Fahrer des Programms präsentiert.

Citroën C-Elysée WTCC Loebs neuer WTCC-Renner

Mit dem Citroën C-Elysée und Sebastien Loeb am Steuer will Frankreich 2014 in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft durchstarten. Wir haben die ersten Eindrücke und Daten von dem neuen WTCC-Renner.

Pikes Peak International Hill Climb 2013 Loeb atomisiert Gipfel-Rekord

Sebastien Loeb hat das legendäre Bergrennen am Pikes Peak in diesem Jahr nicht einfach nur gewonnen. Mit seinem Peugeot 208 T16 hat der Rallye-Rekordchampion den ehemaligen Rekord im ersten Anlauf pulverisiert.

Pikes Peak 2013 Loeb atomisiert Gipfel-Rekord

Sebastien Loeb hat das legendäre Bergrennen am Pikes Peak in diesem Jahr nicht einfach nur gewonnen. Mit seinem Peugeot 208 T16 hat der Rallye-Rekordchampion den ehemaligen Rekord im ersten Anlauf pulverisiert.

Peugeot 208 T16 für Pikes Peak Loebs Bergrenner für den Gipfelsturm

Mit dem Peugeot 208 T16 will Sebastien Loeb 2013 den legendären Pikes Peak erklimmen - am besten in Rekordzeit. Der brachiale 800 PS-Bergrenner hat mit dem Serienmodell des 208 nicht mehr viel gemeinsam.

Peugeot 208 T16 Pikes Peak Loeb-Renner in neuer Lackierung

Mit dem Peugeot 208 T16 will Sebastien Loeb 2013 den legendären Pikes Peak erklimmen - am besten in Rekordzeit.

Vorschau Rallye Mexiko 2013 Dünne Luft für die Titelverteidiger

Mit dem dritten WM-Lauf in Mexiko beginnt die Schottersaison. Die Prüfungen in großer Höhe sind für die Motoren eine besondere Prüfung.

Ehrung für Sebastien Loeb Weltmeisterschaft im Maßstab 1:43

Citroën hat sich zur Feier des neunten Fahrerweltmeistertitels von Sebastien Loeb etwas ganz Besonderes einfallen lassen. In einem Diorama im Maßstab 1:43 wurden zahlreiche WM-Szenen nachgestellt.

Rallye Monte Carlo 2013 (Finale) Sieg für Loeb, Party bei VW

Sébastien Loeb holte sich im Citroen seinen siebten Monte Carlo-Sieg, VW feierte beim Debüt in der Rallye-WM 2013 Platz zwei.

Rallye Monte Carlo 2013 (Tag 3) Loeb kontrolliert das Feld

Auf den drei Prüfungen des Freitags hat Citroen-Pilot Sébastien Loeb seinen Vorsprung weiter ausgebaut. VW hält beim ersten Rallye-WM-Einsatz nach wie vor Platz zwei.

Rallye Monte Carlo (Tag 2) VW bleibt in Schlagdistanz zu Loeb

Weltmeister Sébastien Loeb hat seine Führung auf der zweiten Etappe der Rallye Monte Carlo behauptet. VW-Fahrer Sébastien Ogier blieb dem Citroen Star aber weiter dicht auf den Fersen.

Rallye Monte Carlo 2013 VW startet mit Bestzeit

Weltmeister Sébastien Loeb im Citroen erteilte bei schwierigen Bedingungen am ersten Tag der Rallye Monte Carlo dem Rest der Welt eine Lektion. Die Neulinge von Volkswagen schlugen sich beim Debüt beachtlich.

Rallye Frankreich Loeb zum neunten Mal Weltmeister

Mit Michael Schumacher wird ein großer Champion zum Jahresende aussortiert, gleichzeitig feiert ein vielleicht noch größerer Champion mit einem Sieg beim Heimspiel um Elsass seinen neunten WM-Titel – in Folge.

Sebastian Loeb vor dem Rücktritt Weltmeister verzichtet auf Rallye-Starts 2013

Sebastian Loeb wird in der Saison 2013 nicht mehr alle Läufe der Rallye-WM bestreiten und seinen WM-Titel damit nicht verteidigen.

Deutschland Rallye 2012 Deutschland bleibt Loeb-Land

Gegen den achtmaligen Weltmeister Sébastien Loeb gab es auch bei der zehnten Auflage des deutschen WM-Laufes nichts zu gewinnen. Der Citroen-Pilot feierte mit Beifahrer Daniel Elena seinen neunten Sieg in Trier.

1 2 3 ... 3 ... 4
Sportwagen Aston Martin Vantage, Exterieur Aston Martin Vantage V8 mit Handschalter Im 911 kostet manuelles Schaltgetriebe extra Mosquito Mosquito Supersportwagen 18 Modelle für LeMans
Anzeige
SUV Hyundai Tucson N-Line 2019 Hyundai Tucson N-Line 2019 SUV ab sofort im Sport-Design Der zweimillionste Land Rover Defender Britischer Geländewagen-Neuling BMW-Motoren für das Projekt Grenadier
Oldtimer & Youngtimer Carlo Abarth 70 Jahre Abarth Rennsiege und Auspuffanlagen Oldtimer GTÜ GTÜ-Mängelquote 2018 Das sind die 30 zuverlässigsten Oldtimer