Auto-Heizung

Testwagen, Schnee Foto: Beate Jeske

Im Winter spielt die Auto-Heizung für die Passagiere naturgemäß eine große Rolle. Dabei gibt es je nach Fahrzeugklasse und -Preis höchst unterschiedliche Systeme. Allen Heizungsarten gemein ist, sie sollen möglichst schnell den Innenraum auf ein gewünschte Temperatur bringen, die Scheiben eis- und beschlagfrei halten.

Die normale Fahrzeugheizung nutzt die Motorabwärme, die sie über Wärmetauscher in warme Luft für den Innenraum umwandelt. Mit dem zunehmendem Wirkungsgrad von Verbrennungsmotoren haben Heizungen in  modernes Autos oft Probleme schnell ausreichend warme Luft zu produzieren. Hier können Standheizungen Abhilfe schaffen. Diese sorgen vorprogrammiert oder per Fernbedienung aktiviert bereits vor Fahrtantritt für eine entsprechende Wohlfühtemperatur. Standheizungen fürs Auto gibt es ab Werk, sind aber auch nachrüstbar.

Elektroauto im Winter Sicher und warm ohne Reichweitenangst

Die Heizung von E-Mobilen verbraucht viel Strom und damit Reichweite. Doch mit einigen Tipps kann man das Problem minimieren.

Das kosten Extras aus dem Konfigurator gegen Kälte Die besten Sonderausstattungen für den Winter

Was hilft an kalten Tagen im Auto? Genau: Die richtige Ausstattung. Wir hätten da mal ein paar Tipps.

Anzeige: Webasto Standheizung So behaglich kann der Winter sein

Eiskalte Zimmer, gefrorene Scheiben – das kennen wir in der kalten Jahreszeit gar nicht mehr. Nein, zuhause bleibt die Kälte draußen und die Heizung sorgt für angenehme Wärme. Komisch, dass das nicht fürs Auto gilt.

Standheizung nachrüsten und Geld sparen Mit diesen Tricks wird die Nachrüstung günstiger

Eine Standheizung ist kein Schnäppchen. Doch wer ein paar Dinge beachtet, kann einige Euro bei der Anschaffung sparen.

Standheizungen Problemlos durch den Winter

Bald fällt das Thermometer unter die Null-Grad-Marke, Scheibenkratzen ist angesagt. Wer eine Standheizung hat, dem kann das alles egal sein. Sie befreit das Auto vom Eis und heizt den Innenraum auf, bevor die Zündung eingeschaltet wird.

10 Fragen zu Standheizungen Das können die Geräte heute

Standheizungen sind eine feine Sache im Winter. Doch oft trifft das praktische Fahrzeugzubehör auf Ablehnung – zu Unrecht. Zehn Mythen und Wahrheiten.

8 Heizsysteme im Vergleich Wer heizt am besten?

Vom Kleinen bis zur Oberklasse: Acht Modelle, darunter je ein Elektro- und Hybridmodell, zeigen im Test unter typischen Pendler-Bedingungen, wie gut sie heizen können.

Neue Standheizungs-Systeme Autos kuschelig vorheizen

Wenn die Fahrzeugscheiben im Winter wieder einmal vereist sind, wünschen sich viele Autofahrer eine Standheizung. Dass solche Systeme laut, teuer und Spritfresser sind, stimmt schon lange nicht mehr.

Standheizungen 10 Tipps rund um die Standheizung

Wenn das Thermometer morgens wieder unter die Null-Grad-Marke fällt, ist Scheibenkratzen angesagt. Wohl dem, der eine Standheizung hat. Die sorgt nicht nur für freie Sicht, sondern heizt auch Innenraum und Motor vor.

Standheizung nachrüsten Jetzt wird es warm im VW Sharan

Der Winter kommt - und mit ihm vereiste Scheiben, kalte Hände und schlechte Sicht. Darauf haben wir keine Lust und rüsten deshalb unseren Redaktions-Sharan mit einer Webasto-Standheizung nach.

Sportwagen BMW M2 G-Power G-Power BMW M2 Competition Mit 680 PS und 860 Nm zum M4-Killer Erlkönig Mercedes-AMG Mulette (Mercedes SL) Mercedes SL (2021) erwischt Hier versteckt AMG den nächsten Mercedes-Roadster
Anzeige
SUV Jeep Gladiator Rubicon 2020 Fahrbericht Jeep Gladiator (2020) im Fahrbericht So fährt der neue Jeep-Pickup Mercedes GLS 580 4MATIC 2019 Mercedes GLS (2019) S-Klasse unter den SUV ab 85.924 Euro
Oldtimer & Youngtimer Volvo 740, Frontansicht Volvo 740/760 Kaufberatung Stärken und Schwächen des kantigen Schweden Mercedes SLK 230 Kompressor R 170 (1998) Mercedes SLK (R170) im Check Die Schwachstellen des ersten SLK