Stefan Jacoby

Stefan Jacoby Foto: VW

Stefan Jacoby (*1958) ist seit 16. August 2010 Präsident und CEO beim schwedischen Pkw-Hersteller Volvo, der nicht mehr zu Ford, sondern zum chinesischen Geely-Konzern gehört.

Der Wirtschaftswissenschaftler (mit einem MBA von der Universität Köln) startete seine Karriere 1985 beim Volkswagen-Konzern in der Abteilung "Industrial Sales and Controlling". Später Stationen beim europäischen Marktführer führten Stefan Jacoby auch ins Marketing, in die Absatzplanung und ins globale Pricing von leichten VW-Nutzfahrzeugen. Von 1997 bis 2001 wirkte Stefan Jacoby als Deputy Director Asia-Pacific bei VW.

2001 verließ Stefan Jacoby den VW-Konzern und wurde Europachef bei Mitsubishi. Damit war er also sowohl für eine asiatische Marke in Europa tätig - als auch für eine deutsche Marke in Asien. 2004 kehrte Stefan Jacoby nach Wolfsburg zurück - im Rang des Marketing- und Vertriebschefs. Von 2007 bis 2010 verantwortete er das Amerika-Geschäft der Wolfsburger, bevor er zur schwedischen Marke Volvo wechselte.

Sportwagen Aston Martin Vantage, Exterieur Aston Martin Vantage V8 mit Handschalter Im 911 kostet manuelles Schaltgetriebe extra Mosquito Mosquito Supersportwagen 18 Modelle für LeMans
Anzeige
SUV Hyundai Tucson N-Line 2019 Hyundai Tucson N-Line 2019 SUV ab sofort im Sport-Design Der zweimillionste Land Rover Defender Britischer Geländewagen-Neuling BMW-Motoren für das Projekt Grenadier
Oldtimer & Youngtimer Carlo Abarth 70 Jahre Abarth Rennsiege und Auspuffanlagen Oldtimer GTÜ GTÜ-Mängelquote 2018 Das sind die 30 zuverlässigsten Oldtimer