Mitsubishi Concept Cars Tokyo Auto Salon 2020 Mitsubishi
Mitsubishi Concept Cars Tokyo Auto Salon 2021
Mitsubishi Concept Cars Tokyo Auto Salon 2022
Mitsubishi Concept Cars Tokyo Auto Salon 2023
Mitsubishi Concept Cars Tokyo Auto Salon 2024 5 Bilder

Mitsubishi zeigt gepimpte Showcars

Schräges Customizing für Serienautos

Auf einer Messe in Tokio zeigt der japanische Hersteller mehr oder minder veränderte Serienautos. Ein paar der Exponate sind für europäische Sehgewohnheiten ziemlich exotisch.

So zeigt Mitsubishi den kleinbusartigen Delica mit Allradantrieb und Dieselmotor nicht nur in bösem Schwarz, wie er als Shuttle für das Rugby-Team Neuseelands bei der WM 2019 zum Einsatz kam. Sondern auch in einer Retro-Variante, für die der japanische Fernsehproduzent Tery Ito verantwortlich zeichnet. Warum? Ein japanisches Geheimnis. Wir hoffen nicht, dass der Mann die asiatische Version von „A-Team“ plant und mit dem rotzgrünen Allradbus die automobile Hauptrolle besetzen will.

Mitsubishi Concept Cars Tokyo Auto Salon 2021
Mitsubishi
Diese Delica-Version im Retro-Design hat der japanische Fernsehproduzent Terry Ito gestaltet.

Außerdem auf der Messe: Eine martialisch offroadbereifte Version des Eclipse und ein Outlander PHEV als Katastrophen-Hilfs-Fahrzeug mit Satelliten-Antenne für Internet-Empfang auf dem Dach.

Wirklich schräg: Das Mitsubishi eK Cross Wild Beast Concept, eine Version des Kei-Cars (Kleinstauto) im Abenteuerlook und Dachständer. Die gelbe Lackierung mit dem gelben „X“ auf der Flanke lässt den hochbauenden Kleinwagen wirken wie ein Follow-Me-Fahrzeug, das auf dem Flughafen zwischen zwei Flugzeugschlepper geraten ist.

Mitsubishi zeigt die Custom Cars auf dem Tokyo Auto Salon 2020. Der findet vom 10. bis 12. Januar im Makuhari-Messezentrum statt

Kleinwagen Neuvorstellungen & Erlkönige Mitsubishi eK X Die neuen Riesen im Zwergenland Mitsubishi erneuert seine Kei-Car-Modellreihe eK

Mitsubishi erneuert seine Kei-Car-Modellreihe eK

Mitsubishi
Artikel 0
Tests 0
Baureihen 0
Alles über Mitsubishi