Kaiyun Motors Pickman

Elektro-Pickup für wenig Geld

Kaiyun Motors Pickman Elektro-Pickup Foto: Kaiyun Motors

Der chinesische Hersteller Kaiyun will einen E-Pickup für 5.000 Euro anbieten. Der elektrische Mini-Lkw soll eine Straßenzulassung erhalten und noch in diesem Jahr nach Europa kommen.

Das könnte lustig werden: Für 5.000 Euro will Kaiyun Motors aus China laut Aussage des Firmengründers Wang Chao den Pickman in Europa auf den Markt bringen. Der Pickman, ein Bonsai-Pickup mit immerhin 500 Kilo Zuladung, wird elektrisch angetrieben. Mit 3,25 Meter Länge kommt der Pickman sehr kompakt daher, soll aber dennoch zwei Personen Platz in der Einzelkabine bieten.

Rund 5.000 Euro soll laut Wang der Einstiegspreis für den Pickman sein, in China selbst wird das Modell in der einfachsten Variante für rund 2.800 Euro angeboten. Auch in die USA will Kaiyun liefern, hier plant man im großen Stil: 10.000 Einheiten wollen die Chinesen noch in diesem Jahr absetzen. Der Export in die USA und nach Europa, wofür laut Wang inzwischen alle erforderlichen Genehmigungen vorliegen, soll gleichzeitig starten.

Pickman E-Pickup aus China

Kaiyun Motors Pickman Elektro-Pickup Foto: Kaiyun Motors
Spartakus lässt grüßen: Kein Luxus im Pickman

Angesichts des Preises ist klar, dass der Pickman keine Wunderwaffe ist: Das Maximaltempo wird mit 45 km/h angegeben, die Reichweite mit maximal 120 Kilometer. Dafür wird man sich mit dem Aufladen Zeit lassen können, denn als Traktionsbatterien werden normale Blei-Säure-Akkus, wie man sie als Starterbatterien bei Verbrenner-Fahrzeugen kennt, verwendet. Mit dieser Idee ist Kaiyun nicht die erste Firma. Bereits vor Jahren brachte der kanadische Hersteller Polaris den Ranger EV auf den Markt, den man bis heute kaufen kann. Allerdings ist der Polaris Ranger EV erheblich teurer: 16.450 Euro werden für das elektrische Side-by-Side aufgerufen, aber immerhin mit Allradantrieb.

Kaiyun Motors Pickman Elektro-Pickup Kaiyun Motors Pickman Elektro-Pickup Kaiyun Motors Pickman Elektro-Pickup Kaiyun Motors Pickman Elektro-Pickup Kaiyun Motors Pickman Elektro-Pickup Kaiyun Motors Pickman Elektro-Pickup Kaiyun Motors Pickman Elektro-Pickup Kaiyun Motors Pickman Elektro-Pickup

Einen solchen wird der Pickman nicht anbieten können. Auch mit sonstigen Extras sieht es eher mager aus: Tacho, Fahrtrichtungsschalter und eine kleine Musikanlage sind die einzigen Features, die im spartanischen Cockpit des Pickman zu finden sind. Angesichts des Preises relativiert sich das natürlich wieder. Kaiyun will noch in diesem Quartal mit dem Export nach Europa beginnen, laut Firmenchef Wang soll nach dem chinesischen Neujahrsfest Anfang Februar der Startschuss fallen.

Die neue Ausgabe als PDF
Verkehr Kindersicherheit im Auto Kindersicherheit im Auto Rückwärts gerichtete Kindersitze? Instagram Hashtags Top 3 Mustang GT-R Civic Collage Instagram-Stars Die weltweit beliebtesten Autos
Oberklasse Bentley Continental GT V8 2019 Bentley Continental GT V8 (2020) Neue Einstiegsmotorisierung für den Gran Turismo Bugatti Galibier Bugatti-Zukunft Zweites Modell wird ein Elektroauto sein
promobil
Palmen Die 8 besten Stellplätze in Spanien Die Lieblingsstellplätze im sonnigen Spanien Knaus Boxstar 540 (2019) Knaus Boxstar 540 Road (2019) Kompakter Campingbus mit Bad
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken