Lexus Electrified Vision Direct4 Elektroantrieb Konzept Lexus
Lexus Electrified Vision Direct4 Elektroantrieb Konzept
Lexus Electrified Vision Direct4 Elektroantrieb Konzept
Lexus Electrified Vision Direct4 Elektroantrieb Konzept
Lexus Electrified Vision Direct4 Elektroantrieb Konzept 6 Bilder

Lexus Electrified Vision Direct 4 Concept

Lexus Electrified Vision Direct 4 Concept Neuer E-Antrieb für mehr Dynamik

Lexus zeigt Anfang 2021 ein neues E-Konzeptfahrzeug. Jetzt hat der Hersteller erste Infos herausgegeben und eine neue elektrische Antriebsvariante vorgestellt.

Gerade erst hat Lexus das erste Elektroauto der Marke, den UX 300E, in Deutschland vorgestellt (hier geht es zum Fahrbericht), da sprechen die Japaner bereits von der zukünftigen Entwicklung. Und zwar konkret von einem neuen Allradantrieb namens "Direct 4". Der sei laut Lexus bereits ein Element im 2019 vorgestellten Konzeptfahrzeug Lexus LF-30 gewesen, komme nun aber tatsächlich in Serie.

Variabler Elektro-Allrad

Kern des Direct 4-Antriebs sind neu entwickelte E-Achsen, die über einen zentral montierten Elektromotor beide Räder der Achse antreiben. In einem Erprobungsfahrzeug, das Lexus ebenfalls zeigte, sollen die Achsen über jeweils 150 kW Leistung und 300 Nm Drehmoment verfügen. Die Konstruktion soll in der Lage sein, radselektiv anzutreiben: Jedem Rad könne so der gewünschte Anteil zugeteilt werden, sodass beispielsweise bei Kurvenfahrt entsprechende Antriebs-Impulse gesetzt werden können.

Lexus LF-30 electrified
Neuheiten

Nachdem die beiden E-Achsen unabhängig voneinander arbeiten, ist neben dem symmetrischen Allradantrieb auch eine je nach Fahrsituation nützliche variable Aufteilung, zum Beispiel ein eher hecklastig ausgelegter Antrieb, möglich. Mit den insgesamt 408 PS Systemleistung des gezeigten Erprobungsfahrzeugs dürften die Fahrleistungen entsprechend dynamisch ausfallen.

Kommt der nächste Lexus RX elektrisch?

Weitere Angaben zum Direct 4-Antrieb hat Lexus zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht gemacht. Nähere Informationen soll es im ersten Quartal 2021 geben, wenn das neue Konzeptfahrzeug mit diesem Antriebssystem vorgestellt wird. Von diesem haben die Japaner auch bereits ein paar unscharfe und dunkle Detailbilder herausgegeben, deren Interpretation ein bisschen Phantasie verlangt. Der Optik nach dürfte es sich um ein SUV handeln. Dafür spricht auch, dass der Lexus RX im kommenden Jahr das Ende seines Produktzyklus erreicht und entsprechend die fünfte Generation des Luxus-SUV vor der Tür steht.

Fazit

Der neue elektrische Allradantrieb wird sicher nicht nur für Lexus entwickelt, sondern im gesamten Toyota-Konzern Verwendung finden. Das Kernstück, die Elektromotor-Achse mit radselektiver Drehmomentverteilung ist dabei nicht nur auf reine Elektroautos begrenzt. Auch für den Einsatz in Hybridfahrzeugen mit und ohne Plugin-Technik sowie für den Antrieb von Brennstoffzellenfahrzeugen ist eine solche E-Achse geeignet. Bereits heute realisiert der Konzern in etlichen Hybrid-SUV von Toyota und Lexus den Allradantrieb mit einer separaten E-Achse, während die Vorderachse konventionell vom Hybrid-Benziner angetrieben wird.

Lexus
Artikel 0 Tests 0 Baureihen 0 Videos 0
Alles über Lexus
Mehr zum Thema Elektroauto
Mitsubishi ASX, Subaru XV Vergleichstest, ams 0121
Citroen e-Berlingo, Elektro-Kastenwagen
E-Auto
Kia EV Lineup
Politik & Wirtschaft