Audi Aicon Audi

Audi Showcars für IAA und Shanghai

Nahe und ferne Audi-Zukunft

Audi präsentiert 2019 auf der Messe in Shanghai und auf der IAA zwei Conceptcars, die die nahe und ferne Zukunft der Marke zeigen werden.

Design-Boss Marc Lichte bestätigte dies gegenüber der britischen Autocar: „Wir haben eine seriennahe Studie wie etwa den Q4 E-Tron und wir haben auf der anderen Seite ein Auto, dass zehn oder 15 Jahre vorgreift, wie der Aicon“.

Shanghai-Studie zeigt Audi-Design in zehn Jahren

Audi Q4 Concept Genf 2019
E-Auto

In Shanghai im April, so der oberste Designer aus Ingolstadt, gibt es „die Vision wie ein Elektroauto in zehn Jahren aussieht. Es zeigt aber auch, wie der nächste Schritt für das Design aussehen wird.“ Das Modell zeigt zudem, wie sich das Interieur in den kommenden Jahren ändert, insbesondere wenn man nicht mehr wie heute über das autonome Fahren nach Level drei sondern nach Level vier nachdenkt. „Das ändert für den Innenraum sehr viel. Die Studie gibt eine Idee, wie das Interieur mit und ohne Lenkrad aussehen könnte.

Die zweite, seriennahe Studie zur IAA könnte der Audi E-Tron Sportback sein, den die Ingolstädter bereits auf dem Genfer Autosalon noch leicht getarnt auf die Bühnen geschoben hatten.

E-Tron GT bildet das neue Design ab

Lichte erklärte zudem, dass der kommende E-Tron GT sowie der Q4 E-Tron den nächsten Schritt in Sachen Audi-Design darstellt, der innerhalb von drei Jahren aktuell wird. Die Studie in Shanghai zeige darüber hinaus die Zukunft des Audi-Designs.

Zur Startseite
Tech & Zukunft Tech & Zukunft 6/2019, BMW X2 City Vermieter planen Rollerflotten E-Scooter für erste und letzte Meile

Elektrische Roller dürfen bald auf Radwege und Straßen

Audi
Artikel 0
Tests 0
Baureihen 0
Alles über Audi
Mehr zum Thema Shanghai Auto Show
Great Wall Pickup Shanghai Motorshow 2019
Neuheiten
Karma SC1 Vision Concept
Themen
Aiways U7 Ion Concept
E-Auto