6/2019, Intelligent One Turf Tank Intelligent Marking

Intelligent One

Autonomer Roboter auf dem Sportplatz

Intelligent Marking aus Dänemark hat einen autonom fahrenden Roboter für Markierungsarbeiten auf Sportplätzen entwickelt. Er soll Zeit und Material sparen.

Mit dem autonomen Fahren verbindet man meist Großstädte, in denen selbstfahrende Kleinbusse im Rahmen eines Shuttledienstes Personen transportieren oder kleine Nutzfahrzeuge für die Lieferung von Waren auf der letzten Meile. Dabei gibt es Bereiche, in denen heute schon Roboter auf Rädern eigenständig auf Achse sind.

Das dänische Unternehmen Intelligent Marking bietet mit dem Intelligent One ein selbstfahrendes Markierungsfahrzeug für Sportplätze an. Die regelmäßige Pflege und Erneuerung der Spielfeldumrandung und weiterer Markierungen auf Rasen oder Sand ist eine zeit- und damit personalintensive Arbeit.

Orientierung per GPS

Der Intelligent One findet sich über ein GPS-Signal auf dem Spielfeld oder dem Fußballplatz zurecht. Er kann mit verschiedenen Farben befüllt werden, je nachdem, welcher Untergrund gekennzeichnet werden muss und ob die Markierungen dauerhaft oder nur kurzzeitig zu sehen sein sollen.

Der Hersteller verspricht außerdem ein großes Einsparpotenzial bei der Farbe, wenn der Roboter anstelle eines Menschen die Markierungsarbeit übernimmt. Für die Spielfeldumrandungen und weiteren Linien auf einem Fußballfeld soll der Intelligent One 26 Liter Farbe einsparen und den Auftrag zudem in 34 Minuten erledigen, gute zehn Minuten schneller als ein Team von drei Arbeitern.

Bevor der Intelligent One seine Arbeit aufnimmt, dürfte auf dem Sportplatz der Zukunft ein Rasenmäher-Roboter die Halme gekürzt haben. Sobald er fertig ist, meldet er über das Internet Vollzug. Schöne neue Sportwelt.

Zur Startseite
Tech & Zukunft Tech & Zukunft 06/2019, TIER Elektroscooter München Erste Vermieter drängen auf deutschen Markt E-Scooter für erste und letzte Meile

In vielen Städten gibt es konkrete Planungen für Flotten von Mietrollern.

Mehr zum Thema Autonomes Fahren
06/2019, Nuro Domino's Pizza Delivery Car
Mobilitätsservices
VW Vorstandsvorsitzender Herbert Diess
Verkehr
Volvo XC90 Uber autonomes fahren
Mobilitätsservices