Kia Achtgangautomatik FWD Kia

Kia bringt neue Automatik

8 Gänge für Frontantriebsmodelle

Der koreanische Autobauer Kia hat ein Automatikgetriebe mit 8 Gängen für die Anwendung in Frontantriebsmodellen entwickelt, das nicht größer als die bisherige 6-Gang-Automatik ist, aber 3,5 kg leichter.

Im von Kia selbst entwickelten 8-Gang-Automatikgetriebe sollen nicht weniger 143 Patente stecken. Nach Kia-Angaben senkt die neue Schaltbox, die für den Quereinbau konzipiert ist, den Verbrauch und die Spurtzeiten. Es arbeitet leiser und vibrationsärmer und bietet außerdem bei höheren Geschwindigkeiten mehr Durchzugskraft.

8 Gänge für Frontantriebsmodelle
4:03 Min.
Kia Achtgangautomatik FWD
Kia
Premiere feiert die neue Achtgang-Automatik im Kia Cadenza.

Neue Automatik ab Mittelklasse aufwärts

Gegenüber der bisherigen Sechsstufen-Automatik verfügt das achtstufige System über eine zusätzliche Kupplung und eine weitere Getriebestufe. Die so genannte Spreizung, das Übersetzungsverhältnis zwischen höchstem und niedrigstem Gang, wurde gegenüber der Sechsstufen-Automatik um 34 Prozent erweitert.

Ihre Marktpremiere feiert die Achtstufen-Automatik im in Deutschland nicht angebotenen Kia Cadenza. Die Limousine der oberen Mittelklasse wird ab Modelljahr 2017 mit dem neuen Getriebe angeboten, bei den Versionen mit 3,3-Liter-V6-Benziner mit Direkteinspritzung gehört es zur Standardausstattung. Kia plant, die Achtstufen-Automatik später auch bei anderen Mittelklasse-Modellen und größeren Fahrzeugen mit Frontantrieb einzusetzen.

Auch interessant

Facelift für den Kleinwagen
Facelift für den Kleinwagen
57 Sek.
Kia
Artikel 0 Tests 0 Baureihen 0 Videos 0
Alles über Kia
Mehr zum Thema Getriebe
07/2020, BMW M3 E46 CSL mit Schaltgetriebe
Tuning
Kia iMT
Neuheiten
Kia ICT Schaltsystem
Tech & Zukunft