ADAC Schlüsseldienst ADAC

Zuhause ausgesperrt

ADAC bietet Schlüsselnotdienst

Der Automobilclub ADAC baut sein Dienstleistungsangebot aus. Wer sich zuhause aussperrt, kann den neuen Schlüsseldienst des ADAC zum Festpreis nutzen.

Wer mit dem Auto eine Panne hat, freut sich über die Hilfe der Gelben Engel vom Automobilclub ADAC. Die haben seit Ende Januar aber ein erweitertes Betätigungsfeld, denn der Automobilclub hat als Pilotprojekt einen Schlüsselnotdienst gestartet, der sich allerdings nur auf das Stadtgebiet München beschränkt. Der Versuch soll bis Ende Juli 2019 laufen.

Service nur für Mitglieder

Wer sich zuhause ausgesperrt oder den Wohnungsschlüssel verlegt bzw. verloren hat, kann über die Hotline des ADAC Schlüsselnotdiensts, die rund um die Uhr telefonisch unter Tel. 089-7676 5577 erreichbar ist, schnelle Hilfe erhalten. Wird Hilfe angefordert, dann kommen die Gelben Engel des Clubs oder ausgesuchte, vertrauenswürdige Partnerunternehmen und öffnen professionell die zugefallene oder verschlossene Tür. Voraussetzung für die schnelle Hilfe ist allerdings eine Mitgliedschaft im Automobilclub und die Volljährigkeit. Nicht nutzen können den Service Ehepartner, die keine Mitglieder sind, oder andere Mitglieder des Haushalts. Nicht geöffnet werden Türen von Mehrfamilienhäusern, Garagen oder anderen Zugängen, die nicht zur Wohnung des Mitglieds gehören.

Gearbeitet wird zum Festpreis

Zu haben ist die neue Dienstleistung zum Festpreis. Los geht’s mit einem Pauschalangebot für 99 Euro zum Öffnen einer zugefallenen Wohnungstür. Ist diese verschlossen oder das Schloss defekt, so werden 169 Euro aufgerufen. In Nachtzeiten (zwischen 18.00 und 07.00 Uhr sowie an Wochenenden und Feiertagen steigen die Festpreise auf 179 respektive 249 Euro. Bei besonders langwierigen Fällen wird immer ein Aufschlag von 20 bis 30 Euro je 15 Minuten fällig. Für einen Basiseinsatz kalkuliert der ADAC bis zu 45 Minuten. Bezahlt wird per Rechnung.

Zur Startseite
Tech & Zukunft Mobilitätsservices Volvo XC90 Uber autonomes fahren Autonomer XC90 serienreif Volvo und Uber