Mercedes Valet Parking Daimler

Autonomes Parken

Im Mercedes-Museum werden Sie geparkt

Für das automatisierte Parksystem im Parkhaus des Mercedes-Museums in Stuttgart haben die beiden Unternehmen jetzt die Freigabe der zuständigen Behörden erhalten.

Wer künftig das Mercedes-Museum in Stuttgart mit dem Auto besucht, kann seinen Wagen vollautomatisiert einparken lassen. Das System holt und bringt das Fahrzeug dabei völlig selbständig. Künftig bezieht Daimler dabei allerdings auf einen Zeitraum von maximal fünf Jahren. Erst dann wird voraussichtlich eine relevante Anzahl von Fahrzeugen mit der entsprechenden Technik (Level 4) sowie den nötigen Kommunikationsschnittstellen ausgerüstet sein. Aktuell sind von den Behörden nur autonome Fahrsysteme nach Level 2 für die Serie zugelassen. Bis Level 4 kommt, wird also noch konventionell geparkt.

Technikgerüst steht und ist genehmigt

Das jetzt von den zuständigen Behörden in Baden-Württemberg freigegebene Automated Valet Parking-System bietet die weltweit erste genehmigte vollautomatisierte und fahrerlose Parkfunktion nach SAE Level 4. Die Infrastruktur für das Parksystem liefert Bosch, die Fahrzeugtechnik kommt von Daimler.

Mercedes Valet Parking
Daimler AG - Global Communicatio

Der automatisierte Vorfahr- und Einparkservice wird per Smartphone-App abgerufen und kommt ohne Sicherheitsfahrer aus. Der Parkservice fährt das Auto selbstständig zu einem zugewiesenen Stellplatz und parkt es dort ein. Genauso kommt das Auto auf Wunsch auch wieder vorgefahren. Dabei spielt die intelligente Parkhaus-Infrastruktur von Bosch mit der Fahrzeugtechnik von Mercedes-Benz zusammen. Bosch-Sensoren im Parkhaus überwachen den Fahrkorridor sowie dessen Umfeld und liefern die Informationen für die Steuerung des Fahrzeugs. Die Technik im Auto setzt die Befehle der Infrastruktur in Fahrmanöver um. Auf diese Weise können die Autos auch eigenständig Rampen hoch- und herunterfahren und innerhalb des Parkhauses Stockwerke wechseln. Erkennen die Infrastruktursensoren ein Hindernis, stoppt das Fahrzeug unverzüglich.

Bereits seit 2018 konnten die Besucher des Museums den Parkservice im Beisein von geschultem Sicherheitspersonal live erleben und ihre Erfahrungen teilen.

Tech & Zukunft Mobilitätsservices Volocopter in Stuttgart: Vision Smart City - Mobilität der Zukunft heute erleben

Auftritt über Stuttgart Erster Volocopter-Flug in deutscher Großstadt

Mercedes-Benz bringt den Volocopter nach Stuttgart zur „Vision Smart City“

Mercedes
Artikel 0
Tests 0
Baureihen 0
Alles über Mercedes
Mehr zum Thema Autonomes Fahren
BMW iNext Prototyp
E-Auto
8/2019, HEAT Bus Hamburg
Tech & Zukunft
Birgit Priemer
Tech & Zukunft